TU Berlin

Deutsch als Fremd- und FachspracheAktuelles

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Projektarbeit zu virtuellen und realen Erinnerungsorten

Im Rahmen des Seminars "Erinnerungsorte im inter- und transkulturellen Vergleich" gibt es die Möglichkeit der Mitarbeit bei einem bei MitOst e.V. beantragten Projekt. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Abteilung Germanistik der Universität Novi Sad durchgeführt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich für eine gemeinsame Reise nach Serbien bewerben. Hier folgt die Kurzbeschreibung:

Wer sind wir? Welchen Einfluss hat die Arbeit auf unsere Identität, auf unser Selbstwertgefühl und auf unser Bild in den Augen anderer? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es in der kulturellen Umgebung verschiedener Länder und unter verschiedenen sozialen und politischen Rahmenbedingungen? Angelehnt an die Parallelbiografien von Plutarch möchten wir arbeitende Menschen vollkommen verschiedener Berufe in Novi Sad und in Berlin befragen und die Interviews dokumentieren. Wir suchen Mitwirkende für die Interviews und für die anschließende Auswertung. Die Auswertung wird einen kreativen Akzent tragen und Mittel der künstlerischen Fotografie und des dokumentarischen Theaters einbeziehen.

Nähere Informationen zum Projektinhalt finden Sie hier.

Exkursion ins DIN

Das Fachgebiet Deutsch als Fremd- und Fachsprache läd alle Interessierten zu einer Exkursion ins Deutsche Institut für Normung ein. Weitere Informationen finden Sie hier (PDF, 235,6 KB).

Forschungssemester

Sowohl Herr Prof. Roelcke als auch Frau Dr. des. Pelikan absolvieren im Sommersemester 2018 ein Forschungssemester. Weitere Informationen zur Organisation finden Sie hier (PDF, 131,9 KB).

Der Feedbackkasten

Lupe

Ab sofort findet ihr auf dem Flur in der Hardenbergstraße unseren Feedback-kasten. Mit seiner Hilfe könnt ihr alle eure Ideen, Vorschläge und Anmerkungen zum Studiengang und seinen Lehrveranstal-tungen anonym an Herrn Prof. Roelcke übermitteln. Ihr müsst einfach nur den Feedbackbogen (PDF, 1,8 MB) her-unterladen, ausfüllen, drucken und ein-werfen (bzw. herunterladen, erst drucken, dann handschriftlich ausfüllen und einwerfen).

Vergesst aber bitte nicht, dass wir für eine effektive Optimierung auch wissen müssen, was erhalten, weiterentwickelt und vermehrt eingesetzt werden sollte.

Lange Nacht der aufgeschobenen ....

Eine neue "Lange Nacht der aufgeschobenen ..." steht ist Haus. Interessirter finden hier (PDF, 532,7 KB) weitere Informationen.

XIV. IVG-Weltkongress

Der 14. Weltkongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG) findet vom 26.07. - 02.08.2020 unter dem Motto "Wege der Germanistik in transkulturellen Perspektiven" in Plaermo statt. Die Sektionsankündigung "Fachkommunikations-forschung" finden Sie hier (PDF, 31,2 KB). Alles weitere erfahren Sie auf der offiziellen Tagungshomepage.

Nachwuchstagung zur FaDaF 2017

Das Programm der Nachwuchstagung im Rahmen der FaDaF 2017 an der Technischen Universität Berlin steht nun fest. Es handelt sich um eine öffentliche und kostenlose Veranstaltung zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Alle weiteren Informationen finden Sie hier (PDF, 209,8 KB).

 

 

Leipziger Erklärung zur Flüchtlingskrise

Vertreterinnen zahlreicher DaF-/DaZ-Standorte trafen sich am 22.1.2016 zu einer Diskussionsveranstaltung zu den fachlichen und politischen Konsequenzen des anhaltenden Flüchtlingszuzugs für das Fach DaF/DaZ. Frau PD Dr. Tesch nahm als Vertreterin des Fachgebiets Deutsch als Fremd- und Fachsprache der TU Berlin an den Beratungen teil. Ergebnis der Veranstaltung ist die gemeinsame Verabschiedung der Leipziger Erklärung zur "Flüchtlingskrise", die von unserem Fachgebiet unterzeichnet wurde.

Leipziger Erklärung der Institute und Abteilungen für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in Deutschland zur sogenannten "Flüchtlingskrise".

Leipziger Erklärung (PDF, 53,9 KB)

 

 

Buddy/Tandem-Programm für Flüchtlinge

Praktische Hilfe für Flüchtlinge an der TU Berlin mit dem

Buddy/Tandem-Programm. (PDF, 160,4 KB)

 

 

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe