direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Auswahlbibliographie „Deutsch als Fremdsprache in China“

von Aizhen Xu, Yuan Li und Torsten Schlak
(Stand: 28. Januar 2010)  


Monographien

  • Amendt, Günter (1968): China – Der deutschen Presse Märchenland. Berlin: Voltaire-Flugschrift 13.
  • Arbeitsgruppe für die Untersuchung der Deutsch-Intensivkurse in China (1992): Untersuchungsbericht über die Deutsch-Intensivkurse in China. Beijing: Verlag für Fremdsprachenunterricht und –forschung.
  • 全国德语强化教学调研工作组(1992):全国德语强化教学调研报告。北京:外语教学与研究出版社。
  • Berger, Willy Richard (1990): China-Bild und China-Mode im Europa der Aufklärung. Köln; Wien: Böhlau.
  • Dai, Yingjie (1996): Aufgabentypologie im Deutschunterricht für Chinesen. Aachen: Shaker Verlag.
  • Dambmann, G. (1986): Von Ostasien her gesehen: das Deutschlandbild in Japan, China und Südkorea. Marburg: Universität Marburg.
  • Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) (2000): Germanistentreffen Deutschland-Indien-Indonesien-Philippinen-Taiwan-Thailand-Vietnam. Tagungsbeiträge. Bonn: Deutscher Akademischer Austauschdienst.
  • Fan, Jieping (1997): Literatur als Weltbewegung, Auseinandersetzung mit der Hermeneutik der Fremde am Beispiel ausgewählter Prosa von Alfred Döblin und Robert Walser. Essen: Die blaue Eule.
  • Fan, Jieping (2003): Einführung ins pädagogische Gedankengut Deutschlands. Shanghai: Verlag für Übersetzung.
  • 范捷平 (2003):德国教育思想概论。 上海:译文出版社。
  • Feng, Yaling (2003): Literarische Uebersetzung in interkultureller und hermeneutischer Sicht. Würzburg: Königshausen&Neumann.
  • Feng, Yaling (2004): Phantasie und Tastsinn- über das Wirklichkeitsverständnis von Günter Grass. Würzburg: Königshausen&Neumann.
  • Gütinger, Erich (2004): Die Geschichte der Chinesen in Deutschland. Ein Überblick über die ersten 100 Jahre ab 1822. Münster et al.: Waxmann.
  • Harnisch, Thomas (1999): Chinesische Studenten in Deutschland. Geschichte und Wirkung ihrer Studienaufenthalte in den Jahren von 1860 bis 1945. Hamburg: Institut für Asienkunde.
  • Hernig, Markus (2000): China und die interkulturelle Germanistik. Kulturvergleich, Interkulturalität und Interdisziplinarität im Rahmen der chinesischen „Wissenschaft von Deutschen“. Einzelfallstudien zur Situation und Entwicklung der chinesischen Germanistik. München: iudicium.
  • Hess, Hans-Werner (1992): Kunst des Drachentötens. Zur Situation von Deutsch als Fremdsprache in der Volksrepublik China. München: iudicium.
  • Huang, Haishi / Li, Yuan / Wang, Lan (2000): Impulse zur Entwicklung der Shanghaier Berufsbildung. Shanghai: Verlag des Berufsbildungsinstituts. (Übersetzt aus Herbert Kubeja, Peter Lorenz u.a.: Impulse zur Entwicklung der  Shanghaier Berufsbildung).
  • 黄海是,李媛,王岚 (2000):上海职业技术教育的发展 -德国专家的建议。上海:上海职业技术教育研究所。(翻译自:Herbert Kubeja, Peter Lorenz u.a.: Impulse zur Entwicklung der  Shanghaier Berufsbildung)
  • Jin, Xiufang / Bao, Chaoyi (2002): Studieren in Deutschland. Beijing: Verlag für Fremdsprachlehre und –forschung.
  • 金秀芳/鲍超佚(2002):最新留德指南。北京:外语教学与研究出版社。
  • Lai, Jiong (2007): Eine Studie zum Verstehen des deutschen Kommentars. Beijing: Volks Universität China.
  • 来炯 (2007):德语报刊评论的篇章理解研究。北京 : 中国人民大学出版社。
  • Li, Yuan (1999): Gedächtnis-Training. Taiwan: Xiao Xun Verlag. (Übersetzt aus Klaus Kolb, Frank Miltner: Gedächtnis-Training, München Gräfer und Unzer Verlag: 1996.)
  • 李媛(1999):记忆力训练。台湾:小熏书房出版社。(翻译自:Klaus Kolb, Frank Miltner: Gedächtnis-Training, München Gräfer und Unzer Verlag,1996)。
  • Li, Yuan (1999): Internationale Berufspädagogik. Shanghai: Verlag des Berufsbildungsinstituts Shanghai. (Übersetzt aus H. Noelker, E. Schoenfeldt: Glossar: Internationale Berufspädagogik, Expert-Verlag, Sindelfingen 1985).
  • 李媛(1999):国际职业教育学基本概念。上海:职业技术教育研究所。(翻译自:H. Noelker, E. Schoenfeldt: Glossar: Internationale Berufspädagogik, Expert-Verlag, Sindelfingen 1985)。
  • Li, Yuan (2004): Gemeinsamkeiten und Unterschiede von den Tiermotiven und deren Ursprung in deutschen und chinesischen Märchen, Sagen, Mythen und Fabeln. Berlin: Mensch&Buch Verlag.
  • Li, Yuan (2007): Integrative Landeskunde. Ein didaktisches Konzept für Deutsch als Fremdsprache in China am Beispiel des Einsatzes von Werbung. München: iudicium.
  • Liu, Fang (2006): Entwicklung synergetischer Handlungskompetenz. Ein didaktisches Modell zum Wirtschaftsdeutsch in China. München: iudicium.
  • Lu, Lijun (Hrsg.) (2006): eine praktische und komparative Englisch-Deutsche Grammatik. Beijing: Verlag für Fremdsprachenlehre und -forschung.
  • 芦力军(编)(2006):实用英语德语比较语法 : 从英语进入德语。 北京 : 外语教学与研究出版社。
  • Meng, Hong (2005): Das Auslandsstudium von Chinesen in Deutschland (1861-2001). Ein Beispiel internationaler Studentenmobilität im Rahmen der chinesischen Modernisierung. Frankfurt am Main et al.: Peter Lang.
  • Mitschian, Haymo (1991): Chinesische Lerngewohnheiten. Evaluierungen für den Deutsch-als-Fremdsprachenunterricht in der Volksrepublik China. Frankfurt (Main): Verl. für Interkulturelle Kommunikation.
  • Müller-Peisert, Gabriele (2006): Zum Verstehen fremdkultureller Literatur. Ein Vergleich der Konventionen im Umgang mit literarischen Texten am Beispiel Deutschland und China. Kassel.
  • Qian, Minru (2008): Ein Bericht über die Forschung nach der Lehre des Faches Deutschen als Fremdsprache in heutigen China: Sprachenwissenschaft als Achswelle aktiv im heutigen Zeitalter – das Curriculum und das Modell der Deutschlehre in China. Shanghai: Fremdsprachenlehre Verlag in Shanghai.
  • 钱敏汝 (2008): 当代中国德语专业教育研究报告 : 以语言为轴,与时代互动——当代中国德语教育的纲领和模式。 上海 : 上海外语教育出版社。
  • Yu, Xuemei (2004): Interkulturelle Orientierung in DaF-Lehrwerken für China. München: iudicium.
  • Qian, Wencai (2006): Kontrastive Angewandte Studien Chinsisch-Deutsch. Beijing: Verlag für Fremdsprachenlehre und -forschung.
  • 钱文彩 (2006):汉德语言实用对比研究。北京 : 外语教学与研究出版社。
  • Reinbothe, Roswitha (1992): Kulturexport und Wirtschaftmacht. Deutsche Schule in China vor dem ersten Weltkrieg. Ein Beitrag zur Geschichte des Faches „Deutsch als Fremdsprache“. Frankfurt (Main): Verl. für Interkulturelle Kommunikation.
  • Schröder, Jörg (2007): Interkulturalität als Grundlage moderner Fremdsprachenmethodik und -didaktik. Konzepte und Übungsformen für den Unterricht Deutsch als Fremdsprache am Beispiel Wirtschaftsdeutsch in China. Hamburg: Kovac.
  • Sun, Zhouxing / Li, Yuan (1999): Philosophische Analysen zur Kunst der Gegenwart. Beijing: Shangwu Verlag.(Übersetzt aus Walter Biemel: Philosophische Analysen zur Kunst der Gegenwart, The Hague, Netherlands: 1968)
  • 孙周兴,李媛(1999):当代艺术的哲学分析。北京:商务印书馆。(翻译自:Walter Biemel: Philosophische Analysen zur Kunst der Gegenwart, The Hague, Netherlands: 1968)
  • Steinmetz, Maria (2000): Fachkommunikation und DaF-Unterricht. Vernetzung von Fachwissen und Sprachausbildung am Beispiel eines Modellstudiengangs in China. München: iudicium.
  • Thelen, Gabriele (2003): Chinesische Germanistikstudierende zwischen gestern und heute. Eine empirische Sutudie. Materialien Deutsch als Fremdsprache Heft 67. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache.
  • Wang, Jianbin (1996): Werbewirksam handeln in einer fremden Kultur: eine Untersuchung interkultureller Unterschiede zwischen dem deutschen und dem chinesischen werbenden Sprechen aus übersetzungswissenschaftlicher Sicht. Frankfurt a. M; Berlin u.a.: Peter Lang.
  • Wang, Shuping / Peng, Philipp / Graf, Kathariana (2002): Studium in Deutschland. Beijing: Verlag für Fremdsprachen.
  • 王叔平/Philipp Peng / Kathariana Graf (2002):留学德国。北京:外文出版社。
  • Xu, Shuo (2003): Vom Buchwissen zur Handlungskompetenz. Ein Lernkonzept für die chinesische Berufsbildung am Beispiel der Zerspannungsfacharbeit. Aachen: Shaker.
  • Xu, Yan (2003): Primat des Nützlichen. Politische Dimensionen des Fremdsprachenunterrichts im modernen China. München: iudicium.
  • Yang, Jianpei (2007): Möglichkeit einer Intergration der Vermittlung interkultureller Kompetenz in den chinesischen DaF-Unterricht. München: iudicium.
  • Yu, Xuemei (2004): Interkulturelle Orientierung in DaF-Lehrwerken für China. Eine inhaltsbezogene Analyse. München: iudicium.
  • Yu, Xuemei (2008): Lernziel Handlungskompetenz. Entwicklung von Unterrichtsmodulen für die interkulturelle und handlungsorientierte Vorbereitung chinesischer Studienbewerber auf das Studium in Deutschland. München: iudicium.
  • Zhao, Jin (1999): Wirtschaftsumfrage bei Unternehmen in China. Ein didaktisches modell – dargestellt am Beispiel der chinesischen Germanistik-Studiengänge. Tübingen: Gunter Narr.
  • Zhao, Jin (2002): Wirtschaftsdeutsch als Fremdsprache. Ein didaktisches Modell – dargestellt am Beispiel der chinesischen Germanistik-Studiengänge. Tübingen: Narr.
  • Zhu, Jianhua (1987): Morphologie, Semantik und Funktion fachsprachlicher Komposita. Heidelberg: Julius Groos.
  • Zinzius, Birgit (1999): Das kleine China-Lexikon. China und die Chinesen von A – Z. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.

Aufsätze in Sammelbänden und Fachzeitschriften

  • Balve, Johannes (2001): Wirtschaftswissenschaftlich orientierte Studiengänge in deutsch-chinesischen Hochschulkooperationen. In: Info DaF. 28 (5). 474-489.
  • Fluck, Hans-R (2004): Zur Geschichte der Unterrichts von Deutsch als Fremdsprache in China (ca. 1870-1980). In: Fachsprache 26, 1-2/2004. 74-83.
  • Freudenberg-Findeisen, Renate / Schröder, Jörg (2008): Teletutoring Trier – Hangzhou: Ein Koorperationsprojekt zum wissenschaftlichen Schreiben. In: Yu, Xuemei / Gutjahr, Jacqueline (Hrsg.): Aspekte der Studienvorbereitung und Studienbegleitung. Beiträge zur chinesisch-deutschen Fachkonferenz: „Aspekte der Studienvorbereitung / Studienbegleitung“ vom 21. Bis 22. Mai 2007 am Deutschkolleg der Tonji-Universität Shanghai. München: iudicium. 117-146
  • Gu, Yunying (1994): Gedichte machen Sprachunterricht lebendig. Erfahrungen aus China. In: Fremdsprache Deutsch 11, 31-33.
  • Günthner, Susanne (1988): Hochschulstudium aus interkultureller Sicht: Chinesische Studierende an chinesischen und deutschen Hochschulen. In: Internationales Asienforum 2. 137-158.
  • Hess, Hans Werner (1992): Studienbegleitender Deutschunterricht an technischen Hochschulen. Didaktische Überlegungen zu einem chinesischen Fallbeispiel. In: Info DaF 19 (3). 350-370.
  • Hess, Hans-Werner (1993): Aspekte des Bedingungsfeldes für fachsprachlichen DaF-Unterricht an technischen Hochschulen in China. In: Info DaF 20, 1/1993. 57-77.
  • Hess, Hans Werner (2001): Deutschunterricht und Germanistikstudium in China. In: Helbig, Gerhard / Götze, Lutz / Henrici, Gert / Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.): Deutsch als Fremdsprache: Ein internationales Handbuch. Berlin; New York: Walter de Gruyter. 1579-1586.
  • Jin, Xiufang (2001a): Die Widerspiegelung der humanistischen Gedanken von Humbold in den deutschenn Hochschulen. In: Deutschland – Studien 2/2001.
  • 金秀芳 (2001a):洪堡人文主义理想在德国大学中的体现。载:《德国研究》2001年02期。
  • Jin, Xiufang (2001b): TestDaF in China. In: Deutschland – Studien 2/2001.
  • 金秀芳 (2001b):“德福(TestDaF)”在中国。载:《德国研究》2001年02期。
  • Jin, Xiufang (2001c): Über den Kulturschock in der interkulturellen Kommunikation. In: Journal der Tongji-Universität 4/2001.
  • 金秀芳(2001c):论跨文化交流中的“文化休克”现象。载:《同济大学学报》2001年04期。
  • Jin, Xiufang (2002): Ergebnisse von TestDaF und die Zulassungsbedingungen der deutschen Hochschulen. In: Wir lernen Deutsch. 6/2004.
  • 金秀芳(2002):TestDaF成绩与德国大学录取标准。载:《德语学习》2002年06期。
  • Jin, Xiufang (2003): Die von TestDaF geforderte Sprachkompetenz. In: Wir lernen Deutsch. 1/2003.
  • 金秀芳(2003):TestDaF所要求的语言能力。载:《德语学习》2003年01期。
  • Jin, Xiufang (2004): Was versteht man unter dem DaF, DaZ, und DaM? In: Wir lernen Deutsch. 6/2004.
  • 金秀芳 (2004):何谓DaF, DaZ, DaM? 载:《德语学习》2004年06期。
  • Li, Daxue (2001): Kaufrecht”. In: Chinesisches Zivil- und Wirtschaftsrecht. Mitteilung des Instituts für Asienkunde Hamburg.
  • Li, Yuan (2000a): Drachenkampf in deutschen Sagen, Maerchen und Mythen - Widerspiegelung von Konflikten der Realwelt. In: Literaturstraße. Chinesisch-deutsches Jahrbuch für Sprache, Literatur und Kultur. 1/2000. 241-254.
  • Li, Yuan (2000b): Frame-Structure, Frame-Breaking and its Rhetoric Effect in German. In: Studienzeitung der Henan Universität. 3/2000. 89-93.
  • 李媛(2000b):德语的框架结构与破框现象及其修辞效果。载:《河南大学学报》。2000年第3期。第89-93页。
  • Li, Yuan (2002): Evaluierung der Intensivkurse am Deutschen Sprachzentrum der Zhejiang Universität. Analyse der Erfahrungen und Konsequenzen für die Weiterentwicklung. In: Info DaF. 29 (1). 13-36.
  • Li, Yuan (2003): Der entgegengesetzte Dualismus - Das Schlangenbild in deutschen und chinesischen Mythen, Sagen und Maerchen. In: Literaturstraße. Chinesisch-deutsches Jahrbuch für Sprache, Literatur und Kultur.4/2003. 25-44.
  • Li, Yuan (2004): Rezension über das Buch „YU Xuemei: Interkulturelle Orientierung in DaF-Lehrwerken für China. Eine inhaltsbezogene Analyse“. In: Interkulturell und Global. Heft 3/4. 263-266.
  • Li, Yuan (2006a): Eine integrative Landeskunde am Beispiel von Werbung. In: Barkowski, Hans / Wolff, Armin (Hrsg.): Materialien Deutsch als Fremdsprache. Heft 76. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache. 229-246.
  • Li, Yuan (2006b): Schoenheit, Kunst und Spieltrieb - von Schillers Gedanken zur aesthetischen Erziehung zum Einsatz von Literatur in der Fremdsprachenausbildung. In: Literaturstrasse. 7/2006. 213- 232.
  • Li, Yuan (2006c): Eine integrative Landeskunde am Beispiel von Werbung. In: Materialien Deutsch als Fremdsprache. 2006. 229-246.
  • Li, Yuan (2007a): Wege zur “Schoenheit" durch Literatureinsatz im Fremdsprachenunterricht. In: Zielsprache Deutsch. 3/2007. 35-50.
  • Li, Yuan (2007b): Rezension zum "Entwicklung synergetischer Handlungskompetenz - ein didaktisches Modell zum Wirtschaftsdeutsch" von LIU Fang. In: Zielsprache Deutsch. 1/2007. 104-106.
  • Li, Yuan (2008): Integrative Landeskunde zur Entwicklung der Handlungdkompetenz im interkulturellen Kontext. In: Yu, Xuemei / Gutjahr, Jacqueline (Hrsg.): Aspekte der Studienvorbereitung und Studienbegleitung. Beiträge zur chinesisch-deutschen Fachkonferenz: „Aspekte der Studienvorbereitung / Studienbegleitung“ vom 21. Bis 22. Mai 2007 am Deutschkolleg der Tonji-Universität Shanghai. München: iudicium. 49-63.
  • Li, Yuan (2009): Umstrukturierung des Deutschstudiums in China – am Beispiel des „German Studies“ an der Zhejiang Universität in Hangzhou. In: Zielsprache Deutsch. 3/2009. 61-72.
  • Li, Yuan / Fan, Jieping (2007a): The Berlin Model and the Remoulding of the Discipline of Foreign Language. In: Lehren und Forschung der Fremdsprachen. 1/2007. 24-26.
  • 李媛/范捷平 (2007a): 论柏林模式与外语学科改革。载《外语与外语教学》。2007年第1期,第24-26页。
  • Li, Yuan / Fan, Jieping (2007b): Studien zum Motivwandel des Deutschlernens chinesischer Studierender. In: Deutsch in China. 2007. 194-209.
  • Li, Weihua (2003): Zukunftsorietierte Landeskunde – Der Erwerb landeskundlicher Kenntnisse und moderner Arbeitstechniken als Lernziele. In: Hess, Hans-Werner (Hrsg.): Didaktische Reflexionen: „Berliner Bidaktik“ und Deutsch als Fremdsprache heute. Türbingen: Stauffenburg Verlag.
  • Liang, Min (1995): „Tradition“ und „Innovation“ – Einblicke in vierzig Jahre Deutsch als Fremdsprache an chinesischen Hochschulen. In: Goethe-Institut, Zweigstelle Peking (Hrsg.): Lehr- und Lerntraditionen und Fremdsprachenerwerb in der VR China. Beijing: Goethe-Institut. 11-19.
  • Lühe, Barbara von der (2009): "Deutschsprachige Talkshows in China: Sinnvolle Kombination von Medienwissenschaft und Deutsch als Fremdsprache". In: Muttersprache, Vierteljahresschrift für deutsche Sprache: Jg. 119. S. 299-304.
  • Lühe, Barbara von der (2009): Vernetzung von Medienwissenschaft und DaF-Unterricht am Beispiel der Unterrichtseinheit „Talkshow in Theorie und Praxis“. In: Fan Jieping/Li Yuan (Hrsg.), Deutsch als Fremdsprache aus internationaler Perspektive. Neuere Trends und Tendenzen. München: iudicium. S. 268-277.
  • Lühe, Barbara von der (2006): "Das China-Thema im deutschen Dokumentarfilm, in: Interkulturelle Kommunikation chinesisch-deutsch" (zugleich Festschrift für Prof. Dr. S. Grosse), hg. v. Hans-R. Fluck, Rudolf Hoberg und Zhu, Jianhua, Lang Verlag: Frankfurt/Main, Berlin, Bern, Brüssel, New York, Wien. S. 483-500.
  • Lühe, Barbara von der (2002): „Moment Mal“ – Germanistik in Asien. In: Kultur Austausch. Heft 4. 19-21.
  • Müller, Peter (1996): Interkulturelle Kommunikation in der Deutsch-Chenisischen Zusammenarbeit. Schriftenreihe des Fachbereichs Wirtschaft der Hochschule Bremen. Bd. 57. Bremen: Fachbereich Wirtschaft der Hochschule.
  • Ni, Renfu (1991): Einflüsse der ausländischen Fremdsprachenforschung auf China. In: Info DaF. 18(2). 208-214.
  • Ni, Renfu (1993): Fisch geben oder fischen lehren? Lesestratagie für chinesische Studenten. In: Fremdsprache Deutsch. Heft 1. 46-50.
  • Ni, Renfu (1995): Lernkompetenzförderung – ein legitimes Anliegen des Fremdsprachenunterrichts. In: Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis. Heft 3. 148-158.
  • Porsche, Sabine / Yu, Xuemei (2009): Sprache ? Deutschkolleg ? Zentrum zur Studienvorbereitung der Tongji-Universität. In: Tongji-CDHAW. Theorie und Praxis chinesisch-deutscher Kooperationsprojekte. 2009/1. 55-61.
  • Reinbothe, Roswitha (1986): Landeskunde im Deutschunterricht in China. In: Neuner, Gerhard (Hrag.): Kulturkontraste im DaF-Unterricht. München: iudicium. 241-254.
  • Spieß, Brigitte (1995): Ohne Fremdes nicht Eigenes. Das Fremde in der Werbung: Bilder aus der Dritten Welt als Projektionsfläche für Sehnsüchte und Träume industrieller Gesellschaften. In: Schmidt, Siegfried J./ Spieß, Brigitte (Hrsg.): Werbung, Medien und Kultur. Opladen: Westdeutscher Verlag. 79-86.
  • Yu, Xuemei (2005): Von interkultureller Kommunikation zu interkulturellem Lernen - Problem und Ausblick des Diskurses über Fremdsprachenlernen in China. In: Interkulturell und Global 2005/3-4.199-207.
  • Yu, Xuemei (2008): Interkulturelle Analyse von chinaspezifischen DaF-Lehrwerken. In: Yu, Xuemei / Gutjahr, Jacqueline (Hrsg.): Aspekte der Studienvorbereitung und Studienbegleitung. Beiträge zur chinesisch-deutschen Fachkonferenz: „Aspekte der Studienvorbereitung / Studienbegleitung“ vom 21. Bis 22. Mai 2007 am Deutschkolleg der Tonji-Universität Shanghai. München: iudicium. 64-75.
  • Yu, Xuemei (2008): Handlungskompetenz: eher Vorrausetzung als Zielsetzung ? Zur Vorbereitung chinesischer Studienbewerber auf ein Studium in Deutschland. In: Interkulturell und Global. Forum für Interkulturelle Kommunikation, Erziehung, Bildung und globales Lernen. 62-79.
  • Zhu, Jianhua (1984): Jenseits von Putonghua -- Sprache und Dialekte in China. In: Schwädds. Zeitschrift für Mundarten 5/1984, S. 61-65.
  • Zhu, Jianhua (1990a): Fachsprachliche Komposita in pragmatischer und textueller Sicht. In: Dialog. Türbingen: Max Niemeyer Verlag.
  • Zhu, Jianhua (1990b): Textkonstitutive Funktion der fachsprachlichen Wortbildung. In: Journal der Tongji-Universität 1/1990.
  • 朱建华 (1990b):科技德语构词的篇章组织功能。载:《同济大学学报》1990年01期。
  • Zhu, Jianhua (1991): Fachtext- Orientierung der Fachsprachenforschung seit den 80er Jahren. In: Journal of Tongji-University 1/1991.
  • 朱建华(1991):八十年代以来的专业语言研究方向。载:《同济大学学报》(人文、社会科学版)1991年01期。
  • Zhu, Jianhua (1992): Wortbildung in kontrastiver Sicht: Deutsch-Chinesisch. In: Fachsprache 3-4/1992 Österreich.
  • Zhu, Jianhua (1993): Entwicklungstendenzen der deutschen Fachsprachen. In: Naturwiss.-techn. Übersetzung 2/1993.
  • 朱建华 (1993):论科技德语的发展趋势。载:《上海科技翻译》1993年2期。
  • Zhu, Jianhua / Li, Yuan (2004): Lehrwerksentwicklung für Deutsch als Anwendungsfach in China - Am Beispiel "Klick auf Deutsch". In: Didaktische Reflexion. 2004. 93-103.
  • Zhu Jianhua / U. Saarbeck / Th. Zimmer (1994): Tagungsbericht über „Deutsch als Fach- und Fremdsprache in Ostasien“. In: Info DaF 4/1994.
  • Zhu, Jianhua (1996a): Situationen und Perspektiven des studienbegleitenden DaF-Unterricht in der VR China. In: Deutsch als Fach- und Fremdsprache in Ostasien. Heidelberg: Julius Groos Verlag.
  • Zhu, Jianhua (1996b): „ Hochschuldeutsch“ - Zum studienbegleitenden DaF-Unterricht an chin. Hochschulen u. Universitäten. In: Dokumentation der 1. IDV-Regionaltagung Asien Beijing, 1996.
  • 朱建华 (1996b):中国高等院校大学德语教学。载: 北京首届亚洲德语教学国际学术研讨会论文集1996。
  • Zhu, Jianhua / Li, Yuan (2004): Lehrwerksentwicklung für Deutsch als Anwendungsfach in China – Am Beispiel „Klick auf Deutsch“. In: Hess, Hans-Werner (Hrsg.): Didaktische Reflexionen. „Berliner Didaktik“ und Deutsch als Fremdsprache heute. Tübingen: Staufenberg. 97-107.

Sammelbände

  • Fan, Jieping (Hrsg.) (2007): Modern Austrian literature research. Hangzhou: Zhejiang Universität Verlag.
  • 范捷平 ( 编)(2007):奥地利现代文学研究。杭州:浙江大学出版社。
  • Fan, Jieping / Li, Yuan (Hrsg.) (2009): Deutsch als Fremdsprache aus internationaler Perspektive. Neuere Trends und Tendenzen. München: iudicium.
  • Fluck, Hans-R. / Gerbig, Jürgen (Hrsg.) (1999): Spracherwerb Deutsch in Ost- und Zentralasien. Lehr- und Lerntraditionen im Wandel. Türbingen: Stauffenburg.
  • Institut für Auslandsbeziehungen (IfA) (Hrsg.) (1965): Sind die Deutschen wirklich so? Meinungen aus Europa, Asien, Afrika und Amerika. Herrenalb: Erdmann.
  • Kaderas, Christoph / Meng, Hong (Hrsg.) (2000): 120 Jahre chineische Sutdierende an deutschen Hochschulen. Bonn: DAAD.
  • Kong, Deming (Hrsg.) (1997): Sammelband der Text-linguistischen Forschung. Nanchang: Verlang Jiangxi.
  • 孔德明 (编) (1997):篇章语言学研究论集。南昌:江西出版社。
  • Qian, Wencai (Hrsg.) (2003): Übersetzungstheorie und -praxis von Chinesisch ins Deutsch. Beijing: Verlag für Fremdsprachenlehre und -forschung.
  • 钱文彩 (编)(2003):汉译德翻译理论与技巧。北京:外语教学与研究出版社。
  • Yu, Xuemei / Gutjahr, Jacqueline (Hrsg.) (2008): Aspekte der Studienvorbereitung und Studienbegleitung. Beiträge zur chinesisch-deutschen Fachkonferenz: „Aspekte der Studienvorbereitung / Studienbegleitung“ vom 21. Bis 22. Mai 2007 am Deutschkolleg der Tonji-Universität Shanghai. München: iudicium.
  • Yang, Zheng / Li, Jiyuan (Hrsg.) (2004): Strategien zum Studium in Deutschland. Beijing: Chinesischer Yuhang-Verlag.
  • 杨峥/李继源 (编)(2004):留学德国全攻略。北京:中国宇航出版社。
  • Zhu, Jianhua / Gu, Shiyuan (Hrsg.) (2000): Arbeiten zur Interkulturellen Kommunikation Chinesisch-Deutsch. Shanghai: Verlag der Tongji Universität.



Interkulturelle Kommunikation Monografien

  • Chen, Guo-Ming / Starosta, William J. (Eds.) (2000): Communication and global society. New York: Peter Lang.
  • Guan, Shijie (1995): Interkulturelle Kommunikation. Wie kann man die interkulturelle kommunikative Kompetenz verbessern. Beijing: Peking Universität Verschlag.
  • 关世杰(1995):跨文化交流学:提高涉外交流能力的学问。北京:北京大学出版社。
  • Hanisch, Detlef A. (2003): Managementtraining in China. Frankfurt a. M.: Peter Lang.
  • Hu, wenzhong / Gao, Yihong (1997): Fremsprachenunterricht und Kultur.Changsha: Verlag für Hunan-Bildungswesen.
  • 胡文仲/高一虹(1997):外语教学与文化。长沙:湖南教育出版社。
  • Pan, Yaling (2008): Interkulturelle Kompetenz als Prozess – Modell und Konzept für das Germanistikstudium in China aufgrund einer empirischen Untersuchung. Sternenfels: Wissenschaft und Praxis.
  • Shan, Bo / Shi, Yibin (Hrsg.) (2005): Neue Interkulturelle Kommunikation. Wuhan: Wuhan Universität Verlag.
  • 单波 /石义彬 (编)(2005):跨文化传播新论。武汉:武汉大学出版社。
  • Sun, Youzhong (2009): Das Chinabild decodieren. Vergleich der Berichte über China in The New York Times und The Times. Beijing: Verlag für Weltwissen.
  • 孙有中 (2009):解码中国形象:《纽约时报》和《泰晤士报》中国报道比较(1993-2002)。北京:世界知识出版社。
  • Yuan, Jun (1999): Communications in China. Beijing: Communication University of China Press.
  • 袁军 (1999):传播学在中国。北京:北京广播学院出版社。
  • Zhu, Jianhua (2001): Jugendlicher Sprachge- brauch in kontrastiver Sicht Deutsch-Chinesisch. Vortrag auf der internationalen Fachtagung „Jugendsprache –Spiegel der Zeit“ Wuppertal 2001.

Aufsätze

  • Jin, Xiufang (2001c): Über den Kulturschock in der interkulturellen Kommunikation. In: Journal der Tongji-Universität 4/2001.
  • 金秀芳(2001c):论跨文化交流中的“文化休克”现象。载:《同济大学学报》2001年04期。
  • Jin, Xiufang (2002a): Idealisierung und Verteufelung. Über das China-Bild in den Augen der Westen. In: Deutschland – Studien 1/2002.
  • 金秀芳 (2002a):“理想化”与“妖魔化”-- 论西方人眼中的中国形象。载:《德国研究》2002年01期
  • Jin, Xiufang (2002b): Unterschiede zwischen der Chinesischen und deutschen Firmakultur. In: Journal der Tongji-Universität 1/2002
  • 金秀芳 (2002b):中德企业文化之比较。载:《同济大学学报》2002年01期。
  • Li, Yuan (2006a): Wege zur Reflexion - ein reflektierender Kulturvergleich. In: Interkulturelle Kommunikation Deutsch – Chinesisch. 2006. 553-563.
  • Li, Yuan (2006b): Entwicklung der Faehigkeit der Identitaetsaushandlung durch die Auseinandersetzung mit Stereotypen. In: Interkulturell und Global. 3/4/2006. 280-298.
  • Li, Yuan (2007a): Kulturelle Deutungsmuster in Texten. Ein Plaedoyer fuer eine interkulturelle Textanalyse am Beispiel von Werbung. In: Literaturstraße. Chinesisch-deutsches Jahrbuch für Sprache, Literatur und Kultur. 8/2007. 323-336.
  • Li, Yuan (2007b): Rezension zum Buch von Yu Xuemei: Interkulturelle Orientierung in DaF-Lehrwerken für China. In: Zielsprache Deutsch. 3/2007. 66-70.
  • Li, Yuan (2007c): Einsatz von Werbung zum interkulturellen Lernen im Unterricht. In: PÄDForum: unterrichten erziehen. 6/2007. 363-366.
  • Li, Yuan / Fan, Jieping (2007): Dynamic analysis on the development of the Stereotype in intercultural communication. In: Lehren und Forschung der Fremdsprachen. 2/2007. 123-127.
  • 李媛/范捷平(2007):跨文化交际中模式固见发展变化动态分析。载:外语教学与研究2007年第2期,第123-127页。
  • Müller, Peter (1996): Interkulturelle Kommunikation in der Deutsch-Chenisischen Zusammenarbeit. Schriftenreihe des Fachbereichs Wirtschaft der Hochschule Bremen. Bd. 57. Bremen: Fachbereich Wirtschaft der Hochschule.
  • Pan, Yaling (2008): Die empirische Forschung der interkulturellen Kompetenz der chineischen Fremdsprachen-Studenten. In: Fremdsprachen in China 04/2008. 68-74.
  • 潘亚玲 (2008):我国外语专业学生跨文化能力培养实证研究。載:中国外语,2008年第4期,第68-74页。
  • Pan, Yaling (2009): Methoden interkultureller Kompetenzvermittlung – Einsichten und Ansätze aus einer chinesischen Betrachtung. In: Bolten, Jürgen / Barmeyer, Christoph (Hrsg.): Interkulturelle Personal- und Organisationsentwicklung. Methoden, Instrumente und Anwendungsfälle. Sternenfels: Verlag Wissenschaft und Praxis. 267-279.
  • Zhu, Jianhua (1993): Fachsprachliche Kommunikationsverfahren. In: Journal der Tongji-Universität 2/1993.
  • 朱建华(1993):论科技德语的交际方式。载:《同济大学学报》1993年2期。
  • Zhu, Jianhua (1996): Ein Symbol für den Kulturaustausch. In: Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel 60/26. Juli 1996.

Sammelbände

  • Neuner, Gerhard (Hrsg.) (1986): Kulturkontrast im DaF-Unterricht. München: indicium. 241-254.
  • Zhu, Jianhua / Gu, Shiyuan (Hrsg.) (2000): Arbeiten zur Interkulturellen Kommunikation Chinesisch – Deutsch. Shanghai: Verlag der Tongji Universität.
  • 朱建华/顾世渊 (主编)(2000):中德文化论丛。上海:同济大学出版社。
  • Zhu, Xiaoshu (2007): Von Mißverständnis zum Verständnis. Eine Analyse der Kommunikation zwischen Amerika und China bzw. zwischen Deutschland und China. Peijing: Verlag der Universität für Internationale Wirtschaft und Handel.
  • 朱晓姝(2007):跨文化成功交际研究。北京:对外经济贸易大学出版社。

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe