direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Bereich "Grundlagen"

Hinweis: Die Lehrveranstaltung "Einführung in das Deutsche als Fremdsprache" wird nur im Wintersemester angeboten. Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihren Planungen.

PS 0135L502 (2 SWS)
Einführung in die Didaktik des Deutschen als Fremdsprache

Dozent(in): Dr. Loo
Zeit: Do 8-10
Ort: FR 0027
Beginn: 22.4.2004
Das Proseminar gibt einen ersten allgemeinen Überblick über didaktische und methodische Fragestellungen im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Schwerpunktmäßig werden die Strukturmomente des Unterrichts, die Fertigkeiten und Teilkompetenzen sowie ausgewählte Zweitspracherwerbs-hypothesen behandelt. Außerdem sollen grundlegende Fragen des DaF-Studiums – Berufsfelder; Theorie-Praxis-Verhältnis; wissenschaftliches Arbeiten – angesprochen werden. Die Veranstaltung ist für DaF-Studierende der ersten Semester konzipiert.
Literaturhinweis: Storch, Günther (1999): Deutsch als Fremdsprache – Eine Didaktik. München: Fink.
Seminarplan
Literaturliste

Bereich "Didaktik des Unterrichts Deutsch als Fremdsprache"

Hinweis: Studierende, die einen Leistungsschein im Hauptstudium erwerben wollen, müssen dies in einem Hauptseminar (HS) tun. Hauptseminare können nur von Dozenten mit dem Titel "Professor" oder "Privatdozent" (PD) gegeben werden. Studierende im Grundstudium können ihre Leistungsscheine auch in Proseminaren (PS) erwerben.

Testate und Teilnahmescheine können sowohl in Hauptseminaren, als auch in Proseminaren erworben werden. Das gilt auch für Studierende im Hauptstudium.

PS 0135L501 (2 SWS)
Prüfungen und Tests in Deutsch als Fremdsprache

Dozent(in): Dr. Loo
Zeit: Di 8-10
Ort: FR 4081
Beginn: 20.4.2004
Ziele: Die Teilnehmenden analysieren und beurteilen die gängigen nationalen/internationalen, z.T. standardisierten Prüfungen (Zertifikat Deutsch, ZMP, ZOP, DSH, Testdaf) einschließlich der Vorbereitungsmaterialien und prüfungsvorbereitenden Kurskonzeptionen; Einstufungs- und kursbegleitende, informelle Leistungsfortschrittstests sollen evaluiert, erstellt und reflektiert eingesetzt werden können.
Grundlage: PS „Einführung in die Didaktik des Deutschen als Fremdsprache“.
Hinweis: Studierende im Hauptstudium können in einem Proseminar nur einen Teilnahmeschein erwerben.

Seminarplan
Literaturliste
PS 0135L503 (2 SWS)
Texte hören, lesen und verstehen - zur Entwicklung der Rezeptionsfähigkeit im DaF-Unterricht

Dozent(in): Fr. Engler
Zeit: Mi 10-12
Ort: TEL 611
Beginn: 21.4.2004
Die Ausbildung von Hör- und Leseverstehen im Fremdsprachenunterricht und daraus abgeleitete Lernaktivitäten sollen Gegenstand dieses Seminars sein. Ausgehend davon sollen unterrichtliche Vorgehensweisen und Übungsformen in neueren DaF-Lehrmaterialien analysiert sowie auf ihre Anwendbarkeit diskutiert werde. Ziel des Seminars ist es, dass die Teilnehmer/innen Unterrichtssequenzen zum Hör- und Leseverstehen entwickeln.
Grundlage: PS „Einführung in die Didaktik des Deutschen als Fremdsprache“.
Seminarplan
Literaturliste
PS 0135L504 (2 SWS)
Lernen mit neuen Medien im DaF-Unterricht

Dozent(in): Fr. Engler
Zeit: Mo 10-12
Ort: TEL 507
Beginn: 19.4.2004
Neben den methodisch-didaktischen Aspekten beim Lernen und Lehren mit neuen Medien wollen wir uns kritisch mit Sprachlernsoftwareangeboten für Deutsch als Fremdsprache auseinander setzen.
Teilnehmer/innen dieses Seminars müssen über Grundkenntnisse im Bereich Didaktik DaF verfügen (also beide Einführungsseminare absolviert haben) und Erfahrungen im Umgang mit Computern haben.
Achtung: Da die Platzkapazität im Multimediaraum beschränkt ist, sollten sich Interessierte persönlich anmelden am Mittwoch, den 14.4.2004 von 16-18 Uhr im Raum TEL 510.

Seminarplan
Literaturliste
PS 0135L505 (2 SWS)
Literaturwissenschaft und Gegenwartsliteratur in DaF-Studiengängen und Auslandsgermanistik

Dozent(in): Müller
Zeit: Mo 16-18
Ort: TEL 611
Beginn: 19.4.2004
Das Seminar ist als integriertes Theorie- und Analyseseminar geplant. Es soll die Einsatzmöglichkeiten künstlerischer Texte in DaF-Studiengängen und Auslandsgermanistik erkunden. Ge­genstand werden Texte deutscher Gegenwartsautoren sein (z.B. Christian Kracht).  An deren Texten sollen zentrale Analysetechniken erprobt werden. Unterrichtsvorschläge können entwickelt werden. 
PS 0135L506 (2 SWS)
Grammatik im Mittelstufenunterricht

Dozent(in): Hr. Lorenz
Zeit: Do 14-16
Ort: TEL 611
Beginn: 22.4.2004
Kein Kommentar verfügbar.
UE 0135L512 (2 SWS)
Übungstypologien im Fremdsprachenunterricht

Dozent(in): Hr. Zimmermann
Zeit: Di 14-16
Ort: TEL 703
Beginn: 20.4.2004
Themen sind die Analyse verschiedener Übungsformen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgeraden und Themenbereichen z.B. in Lehrbüchern, realisiert in verschiedenen Medien (Druckmedien, akustische Medien, Video, Computer…), die Platzierung der unterschiedlichen Formen innerhalb einer Unterrichtssequenz und die Herstellung eigener Übungen, differenziert nach Zielgruppe und Übungsziel. Das Ziel ist, anhand der erarbeiteten Übungen einen Übungskorpus aufzubauen, differenziert nach Schwierigkeitsgrad, inhaltlichen und grammatischen Themen und unterschiedlichen Übungstypen, der es ermöglicht, den Unterricht stärker (und weniger aufwendig) zielgruppenorientiert gestalten zu können.
PS 0135L514 (2 SWS)
Grundkonzeptionen des Grammatikunterrichts in Deutsch als Fremdsprache

Dozent(in): Fr. Herrmann
Zeit: Fr 10-12
Ort: TEL 603
Beginn: 23.4.2004
Anhand von ausgewählten Phänomenen der Grammatik soll gezeigt werden, wie man diese im Unterricht für DaF vermitteln kann. Das Resultat bilden Unterrichtskonzepte, die von einer Arbeitsgruppe entwickelt und präsentiert werden. Besonderes Augenmerk gilt außerdem der selbständigen Erarbeitung von handhabbaren Regeln einhergehend mit der kritischen Betrachtung von Lehrwerken und Grammatiken. Studierende, die sich für dieses Proseminar interessieren, sollten über ein solides Wissen der traditionellen Grammatik verfügen.
PS 0135L516 (2 SWS)
Mit Lernstrategien und Projektarbeit zur Lernerautonomie

Dozent(in): Fr. Behrendt
Zeit: Fr 10-12
Ort: FR 4539
Beginn: 23.4.2004
Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit den Fragen:
  • Was sind Lernstrategien und wie können sie das (autonome) Lernen erleichtern?
  • Was ist das Ziel des selbst gesteuerten Lernens?
  • Und welche Rolle kommt dabei den Lernenden und den Lehrenden zu?
Es geht dabei zum um das Reflektieren von Lernen und Lehren, Kennenlernen von Strategien für den Fremdsprachenunterricht und die Analyse von Unterrichtsmodule und Materialien, die „Lernen lernen“ vermitteln.
Veranstaltungsbeginn: 23.04.2004 (Treffen zur Seminargestaltung und Absprache weiterer Termine, evtl. eingeschobene Wochenend-Veranstaltung)
Literaturliste
PS 0135L517 (2 SWS)
Mündliche Kommunikation und Präsentation im Unterricht und Studium Deutsch als Fremdsprache

Dozent(in): Dr. Kirchner
Zeit: Mo 10-12
Ort:
Beginn: 19.4.2004
Wir beschäftigen uns unter didaktischen Gesichtspunkten mit dem Hörverstehen und Sprechen als Komponenten der mündlichen Kommunikation. U.a,. betrachten wir theoretische Kommunikationsmodelle, analysieren und vergleichen gängige Lehrwerke auf verschiedenen Lernniveaustufen und erarbeiten Übungsformen sowie eigenes Lehrmaterial. Zentrale Aspekte: Schritte beim Erwerb der mündlichen Kommunikationsfähigkeit, typische kommunikative Situationen, Strategien und Redemitteln sowie ihre Erarbeitung im Unterricht, nonverbale Kommunikation, Partnerorientierung und interkulturelle Gesichtspunkte der Gesprächsführung. Im zweiten Teil des Seminars stehen Formen der mündlichen Kommunikation im Studienalltag im Mittelpunkt des Interesses. Dazu gehört das Verstehen von Vorlesungen und Vorträgen genauso wie das eigene Referat (Verständlichkeit und stilistische Aspekte des Formulierens; Umgang mit Stress und Lampenfieber) und die Fachdiskussion (Argumentationsstrategien, Klärungs- und Konfliktgespräche)
Einführende Literatur:
  • Storch, Günther: Deutsch als Fremdsprache - eine Didaktik. München 2001: Wilhelm Fink Verlag
  • Einschlägige Artikel im Handbuch Fremdsprachenunterricht und andbuch Deutsch als Fremdsprache
Seminarplan
Literaturliste
SE 0135L625 (2 SWS)
Ausgewählte Probleme der Fremdsprachendidaktik

Dozent(in): PD Dr. Tesch
Zeit: Fr 12-14
Ort: TEL 610
Beginn: 16.4.2004
Dieses Seminar richtet sich an Studierende der Fachdidaktik Englisch, Französisch und Deutsch als Fremdsprache und geht auf deren persönliche Wünsche ein (z.B. Vorbereitung auf das Staatsexamen etc.) Neben allgemeinen Themen des Bilingualismus und der Zweitsprachenerwerbsforschung werden Schulmodelle wie die Staatliche Europaschule Berlin oder bilinguale Züge an der Oberschule dargestellt. Außerdem finden praktische Themen wie die vier Fertigkeiten, die Arbeit am Text, verschiedene Lesestile, Landeskunde im DaF-Unterricht und fachlicher Unterricht Beachtung.
Achtung! Nur für Studierende im Hauptstudium.

Bereich "Linguistik und Didaktik von Fachsprachen"

Hinweis: Studierende, die einen Leistungsschein im Hauptstudium erwerben wollen, müssen dies in einem Hauptseminar (HS) tun. Hauptseminare können nur von Dozenten mit dem Titel "Professor" oder "Privatdozent" (PD) gegeben werden. Studierende im Grundstudium können ihre Leistungsscheine auch in Proseminaren (PS) erwerben.

Testate und Teilnahmescheine können sowohl in Hauptseminaren, als auch in Proseminaren erworben werden. Das gilt auch für Studierende im Hauptstudium.

PS 0135L510 (2 SWS)
Didaktisierung authentischer Fachtexte für den DaF-Unterricht

Dozent(in): Prof. Dr. Steinmüller
Zeit: Di 12-14
Ort: FR 3035
Beginn: 20.4.2004
Ausgehend von Prinzipien und Kategorien der Unterrichtsplanung sollen Unterrichtsentwürfe erarbeitet und präsentiert werden, die sich nicht auf kommerzielle Lehrwerke, sondern auf authentische Texte aus verschiedenen fachlichen Zusammenhängen stützen. Von jedem Teilnehmer/ jeder Teilnehmerin wird die Erarbeitung eines Unterrichtsentwurfs erwartet.
Seminarplan
Literaturliste
HS 0135L509 (2 SWS)
Linguistik und Didaktik von Fachsprachen

Dozent(in): Prof. Dr. Steinmüller
Zeit: Di 10-12
Ort: FR 3035
Beginn: 20.4.2004
Dieses Hauptseminar versucht in Projektform die fachliche Komponente des Fachsprachenunterrichts durch eigene Beobachtungen, Dokumentationen und Analysen der Teilnehmer/innen in Lehrveranstaltungen andere Disziplinen ( z.B. Ingenieurwissenschaften, Architektur, Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften … ) zu realisieren, die dort gemachten Beobachtungen zu analysieren, didaktisch-methodisch  aufzubereiten  und als Unterrichtsvorschläge zu präsentieren. Von allen Teilnehmer/inne/n wird dabei die aktive, eigenverantwortliche Mitwirkung in den Projektphasen erwartet.
Seminarplan
Literaturliste
HS 0135L511 (2 SWS)
Lehrwerke für den fachsprachlichen DaF-Unterricht

Dozent(in): Prof. Dr. Steinmüller
Zeit: Mo 16-18
Ort: FR 3035
Beginn: 19.4.2004
Der institutionelle, aber auch der eigen verantwortete DaF-Unterricht kann sich auf ein breites Spektrum von Lehr-/Lern- und Unterrichtsmaterialien stützen. Die üblichen Sprachlehrbücher stellen dabei nur eine Komponente dar. Die Teilnehmer/innen dieses Hauptseminars sollen sich durch eigene Recherchen einen Überblick über das Angebot von Unterrichtsmaterialien in unterschiedlicher medialer Form, an unterschiedlichen Standorten und bei Verlagen erarbeiten und auf der Basis von im Seminar zu erarbeitenden Kriterien der Lehrwerksanalyse eigene Beurteilungen exemplarischer Lehrwerke und -materialien erarbeiten und präsentieren.
Von allen Teilnehmer/inne/n wird die eigenverantwortliche aktive Mitarbeit in den Recherchephasen und bei der Beurteilung von Lehrwerken erwartet.
Seminarplan
Literaturliste

Bereich "Landeskunde"

Hinweis: Die Pflichtveranstaltung "Didaktik der Landeskunde" wird in der Regel nur im Wintersemester angeboten. Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihren Planungen!

Für die für Studierende der Neueren deutschen Literatur (NdL) zu belegende Lehrveranstaltung "Landeskunde" können Sie ein beliebiges Seminar an der Technischen Universität oder einer der anderen Berliner Universitäten besuchen, in dem es inhaltlich um wenigstens einen Aspekt der Landeskunde der deutschsprachigen Länder geht. Das kann ein geographisches Seminar sein oder eines zur Geschichte oder zum Politischen System der deutschsprachigen Länder usw.

PS 0135L507 (2 SWS)
Didaktik der Landeskunde

Dozent(in): Dr. Steinmetz
Zeit: Mo 10-12
Ort: FR 4539
Beginn: 21.4.2004
In dem Seminar geht es um folgende Fragen:
  • Was weiß der Sprachlerner über das Zielsprachenland und was soll/will/muss er darüber wissen?
  • Welche Informationen über die deutschsprachigen Länder sind für welche DaF-Lerner wichtig?
  • Wie kann man sie recherchieren und vermitteln?
  • Woher weiß man, was „typisch deutsch“ ist?
  • Wie ist das mit den Eigen- und Fremdbildern, den Stereotypen, Vorurteilen und Tabus?
  • Wie werden landeskundliche Informationen in Lehrwerken repräsentiert?
  • Nach welchen Kriterien kann man zusätzliche Materialien einsetzen?
Seminarplan
Literaturliste

Bereich "Unterrichtspraxis"

Hinweise: Zu diesem Bereich gehören neben dem Pflichtpraktikum zwei Lehrveranstaltungen, eine vorbereitende ("Analyse und Planung von DaF-Unterricht") und eine nachbereitende ("Praxisreflexion"). Für Hauptfachstudierende sind beide Lehrveranstaltungen Pflicht, für Nebenfachstudierende nur die Praxisreflexion. Wir empfehlen jedoch auch Nebenfachstudierenden den Besuch der vorbereitenden Lehrveranstaltung, da durch sie die Praxis und vor allem der Praktikumsbericht ausführlich vorbereitet werden. Die Lehrveranstaltung kann bei Nebenfachstudierenden selbstverständlich auch im Wahlbereich angerechnet werden.

Die Veranstaltung "Analyse und Planung von DaF-Unterricht" ist Teil des Grundstudiums und muss - zusammen mit dem bestandenen Praktikumsbericht - vor der Zwischenprüfung absolviert werden.

Die Praxisreflexion kann erst besucht werden, wenn der Praktikumsbericht mindestens mit "ausreichend" bewertet wurde. Das kann auch noch im Grundstudium sein, typischerweise besuchen Studierende diese Lehrveranstaltung aber im Hauptstudium.

PS 0135L508 (2 SWS)
Analyse und Planung von DaF-Unterricht

Dozent(in): Dr. Steinmetz
Zeit: Mi 8-12
Ort: FR 4539
Beginn: 21.4.2004
Alle DaF-Studenten (Haupt- und Nebenfach) müssen vor der Zwischenprüfung ein Unterrichtspraktikum ablegen und darüber einen Praktikumsbericht schreiben. Das Seminar dient der konkreten Vorbereitung auf dieses Praktikum. Schwerpunkte sind die Kriterien zur Beobachtung von Unterricht, die didaktisch-methodischen Grundlagen der Unterrichtsplanung und die Vorgaben für Stundenentwürfe. Sie erfahren auf organisatorischer und inhaltlicher Ebene (hoffentlich) alles, was Sie zur Durchführung Ihres Praktikums und zum Verfassen Ihres Praktikumsberichts wissen müssen. Diese Veranstaltung ist für Hauptfachstudenten obligatorisch; für Nebenfachstudenten wird sie dringend empfohlen, da es sonst beim Praktikumsbericht oft Probleme gibt.

Zur Zeit kann das Seminar nur im Sommersemester angeboten werden und ist eine Blockveranstaltung – beachten Sie das bitte bei Ihren Planungen.
Seminarplan
Literaturliste

Bereich "Geschichte der deutschen Sprache"

Die Veranstaltungen aus diesem Bereich werden ausschließlich auf den Internetseiten der "Deutschen Philologie (ÄdL)" archiviert.

Bereich "Grammatik der deutschen Sprache (Sprachebenen)"

Die Veranstaltungen aus diesem Bereich werden ausschließlich auf den Internetseiten der "Allgemeinen und Anglistischen Linguistik" und der "Germanistischen Linguistik" archiviert.

Bereich "Zweit- und Fremdsprachenerwerb"

SE 0135L435 (2 SWS)
Deutsch als Zweitsprache

Dozent(in): Prof. Dr. Rösch
Zeit: Fr 12-14
Ort: TEL 716
Beginn: 16.4.2004
Kein Kommentar verfügbar.
SE 0135L625 (2 SWS)
Ausgewählte Probleme der Fremdsprachendidaktik

Dozent(in): PD Dr. Tesch
Zeit: Fr 12-14
Ort: TEL 610
Beginn: 16.4.2004
Dieses Seminar richtet sich an Studierende der Fachdidaktik Englisch, Französisch und Deutsch als Fremdsprache und geht auf deren persönliche Wünsche ein (z.B. Vorbereitung auf das Staatsexamen etc.) Neben allgemeinen Themen des Bilingualismus und der Zweitsprachenerwerbsforschung werden Schulmodelle wie die Staatliche Europaschule Berlin oder bilinguale Züge an der Oberschule dargestellt. Außerdem finden praktische Themen wie die vier Fertigkeiten, die Arbeit am Text, verschiedene Lesestile, Landeskunde im DaF-Unterricht und fachlicher Unterricht Beachtung.
Achtung! Nur für Studierende im Hauptstudium.

Bereich "Neuere deutsche Literatur"

Die Veranstaltungen aus diesem Bereich werden ausschließlich auf den Internetseiten der "Deutschen Philologie (NdL)" archiviert.

Bereich "Freie Wahl (Studium Generale)"

Hinweis: Im freien Wahlbereich kann außer den hier aufgeführten jede andere Veranstaltung an allen Fakultäten der TU oder der anderen Berliner Universitäten belegt werden. Wir empfehlen z.B. den Besuch von Sprachkursen oder Veranstaltungen zur Landeskunde der deutschen Länder (z.B. Politik, Geographie, Geschichte usw.)

PS 0135L513 (2 SWS)
Das China-Bild in der deutschen Literatur, in Film, Theater und Oper

Dozent(in): Prof. Dr. von der Lühe
Zeit: Mi 16-18
Ort: H 2033
Beginn: 21.4.2004
In diesem Seminar geht es um die Darstellung von Cina und Chinesen in deutschsprachigen Medien: Neben einer allgemeinen Erfüllung - dazu gehört auch die aktuelle Berichterstattung über Chinain der deutschen Presse - geht es um die Entwicklung des Chinabildes in der deutschsprachigen LIteratur des 20. Jahrhunderts und um das China-Thema auf der Theater- und Opernbühne, sowie im Film.
Ein Exkurs ist dem Deutschlandbild von Chinesen gewidmet, die in Deutschland leben.
Seminarplan
PS 0135L515 (2 SWS)
Angewandte Linguistik für den DaF-Unterricht

Dozent(in): Dr. Röttger
Zeit: Mo 12-14
Ort: FR 4539
Beginn: 19.4.2004
Häufig machen Studierende einen großen Bogen um die Linguistik, weil sie ihnen zu trocken, zu abstrakt scheint. Orientiert an der Unterrichtspraxis soll in diesem Seminar gezeigt werden,  welche Bereiche der Linguistik für den Fremdsprachenunterricht besonders relevant sind und wie sie sich im DaF-Unterricht wiederfinden.
Seminarplan
Literaturliste

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe