direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Modul 1 (Grundlagen Kommunikation und Sprache)

SE 3135L501 (2 SWS)
Grundlagen Deutsch als Fremdsprache für DaFler

Dozent(in): Fr. Saunders
Zeit: Di 10-12
Ort: TEL 1063
Beginn: 20.10.2009
In diesem Seminar werden wir uns mit den theoretischen Grundlagen des Studiums und des Tätigkeitsbereiches Deutsch als Fremdsprache vertraut machen; die praktische Seite (Beobachtung und Erteilen von Unterricht) werden Sie ergänzend in Modul 3 kennen lernen, ausprobieren und reflektieren.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L502 (2 SWS)
Grundlagen Deutsch als Fremdsprache (für Nicht-DaFler)

Dozent(in): Fr. Schön
Zeit: Di 10-12
Ort: FR 6535
Beginn: 20.10.2009
Kommentar

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen

Modul 2 (Didaktik und Landeskunde)

Hinweis: Die Pflichtveranstaltung "Didaktik der Landeskunde" wird immer nur im Wintersemester angeboten. Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihren Planungen!

Für die zu diesem Modul gehörende Lehrveranstaltung "Landeskunde" können Sie ein beliebiges Seminar an der Technischen Universität oder einer der anderen Berliner Universitäten besuchen, in dem es inhaltlich um wenigstens einen Aspekt der Landeskunde der deutschsprachigen Länder geht. Das kann ein Literatur-Seminar sein oder eines zur Geschichte oder zum Politischen System der deutschsprachigen Länder usw.

SE 3135L503 (2 SWS)
Didaktik der Landeskunde - Projektarbeit

Dozent(in): Dr. Kindiger
Zeit: Di 12:30-14:00
Ort: TEL 616
Beginn: 20.10.2009
Dieses Seminar hat zum Ziel einerseits einen theoretischen Überblick zur Didaktik der Landeskunde zu geben und andererseits praktische Erfahrungen mit der Projektarbeit in der Landeskunde zu ermöglichen. Aus diesem Grund ist es in einen theoretischen und einen praktischen Teil unterteilt. Im ersten Teil werden unterschiedliche Ansätze der Landeskunde besprochen. Der zweite Teil ist dem Einsatz der Projektarbeit in der Landeskunde gewidmet. Nach einer Einführung in die Theorie der Projektarbeit sollen eigene Projekte durchgeführt, präsentiert und reflektiert werden.
SE/PS 3135L513 (2 SWS)
<s>Grammatik im DaF-Unterricht</s>

Dozent(in): Hr. Lorenz
<s>Zeit: Do 14-16</s>
<s>Ort: TEL 611</s>
<s>Beginn: 22.10.2009</s>
Fällt leider aus!

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L514 (2 SWS)
Blended Learning: Übungen für den (fachsprachlichen) Unterricht

Dozent(in): Hr. Zimmermann
Zeit: Di 14-16
Ort: TEL 703
Beginn: 20.10.2009
Wir beschäftigen uns mit der Erstellung didaktisch/methodisch sinnvoller Unterrichtssequenzen für den Präsenzunterricht und mit der Durchführung von Online-Projekten in kleineren Gruppen mit Studenten eines Fachsprachen-Kurses (Bereich Architektur und Planungswissenschaften). Dabei lernen Sie den Umgang mit einer Lernplattform als KursleiterIn (MOODLE), den Umgang mit Autoren-Programmen zur Erstellung kleinerer Übungen/Tests, die online durchgeführt werden können (Hot Potatoes), den Umgang mit den dazu notwendigen Tools (Packprogramme e.t.c.) und, falls dies notwendig sein sollte, auch den Umgang mit Textverarbeitungssoftware zur Erstellung von Arbeitsblättern (Word / Open Office).
Das Seminar ist ein Praxis-Seminar.

Teilnahmebedingungen:
  • Regelmäßige und aktive Teilnahme am Präsenz-Seminar
  • Eigenständige Recherchen im Internet
  • Moderation eines Sprachkursprojekts außerhalb der Präsenz-Zeiten oder
  • Vorbereitung einer Unterrichtssequenz im Bereich Fachsprache
  • Anmeldung im Sekretariat
SE/PS 3135L515 (2 SWS)
Einsatz von Werbung im interkulturellen Landeskundeunterricht DaF

Dozent(in): Dr. Dohrn
Zeit: M 16-18
Ort: FR 4539
Beginn: 21.10.2009
Kommentar

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L519 (2 SWS)
Einsatz von Literatur im interkulturellen Landeskundeunterricht

Dozent(in): Dr. Dohrn
Zeit: Mi 10-12
Ort: FR 4539
Beginn: 21.10.2009
Kommentar

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Studierende)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung (21.4.) ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L521 (2 SWS)
Grammatische Grundbegriffe für Deutsch als Fremd- und Fachsprache

Dozent(in): Fr. Zimmermann
Zeit: Do 14-16
Ort: TEL 611
Beginn: 22.10.2009
Das Seminar vermittelt grammatische Grundlagen, die für das Unterrichten von Deutsch als Fremd- und Fachsprache unverzichtbar sind. Es richtet sich somit an diejenigen, die grundlegende Grammatikkenntnisse nachholen oder auffrischen möchten. Schwerpunkte liegen unter anderem auf syntaktischen Kategorien und Funktionen, Verbvalenz, Passiv, Wortbildung etc. Weitere Schwerpunkte können je nach Bedarf gemeinsam zu Beginn des Semesters festgelegt werden.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L527 (2 SWS)
Integrative Landeskunde

Dozent(in): Prof. Dr. Li
Zeit: Do 10-12
Ort: TEL 716
Beginn: 19.10.2009
Das Seminar beschäftigt sich nach der kritischen Auseinandersetzung mit verschiedenen landeskundlichen integrativen Ansätzen schwerpunktmäßig mit der „Integrativen Landeskunde“, einem von der Dozentin entwickelten und publizierten neuen integrierten landeskundlichen Ansatz. Aufgrund der theoretischen Reflexion wird versucht, landeskundliche Unterrichtseinheiten mit Werbung, Film und literarischen Texten zu gestalten und in der Form von Micro-Teaching durchzuführen. Ziel des Seminars ist es, dass sich die angehenden DaF- Lehrenden über die Theorie hinaus exemplarisch Methoden aneignen. Diese sollen sie dazu befähigen, in einer bestimmten Lernkonstellation ein ausgewähltes landeskundliches Konzept bewusst zu realisieren oder sogar ein eigenes landeskundliches Konzept aufgrund ihrer Kenntnisse der didaktischen Diskurse zu entwickeln.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen

Modul 3 (Unterrichtspraxis Deutsch als Fremdsprache)

Achtung! Die Veranstaltung "Analyse und Planung von DaF-Unterricht" (Praktikumsvorbereitung) wird immer nur im Wintersemester und die Veranstaltung "Praxisreflexion" (Praktikumsnachbereitung) immer nur im Sommersemester angeboten!

Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihren Planungen!

Hinweis: Voraussetzung zur Teilnahme an der Praxisreflexion ist der bestandene Praktikumsbericht!

SE 3135L505 (2 SWS)
Analyse und Planung von DaF-Unterricht

Dozent(in): PD Dr. Tesch
Zeit: Fr 10-12
Ort: FR 4539
Beginn: 23.10.2009
Das Seminar ist eine Pflichtveranstaltung, die alle Studierenden vor ihrem Hospitations- und Unterrichtspraktikum belegen müssen. Sie werden in der Veranstaltung einzelne Aspekte des Lehrerverhaltens, der Unterrichtsbeobachtung und der Unterrichtsplanung kennen lernen und dieses neue Wissen in Übungen anwenden. Es ist außerdem geplant, dass Sie eigene Lehrversuche durchführen.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen

Modul 4 (Fachsprachenlinguistik)

HS 3135L507 (2 SWS)
Fachsprache Wirtschaft

Dozent(in): Prof. Dr. Schlak
Zeit: Do 12-14
Ort: FR 4539
Beginn: 22.10.2009
In der Veranstaltung wird die Fachsprache Wirtschaft aus linguistischer Perspektive betrachtet. Der Schwerpunkt soll dabei auf der mündlichen sowie der interkulturellen Kommunikation unter Berücksichtigung von Aspekten der Mehrsprachigkeit liegen. Weiterhin werden die wichtigsten fachsprachenlinguistischen Grundlagen erarbeitet.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L521 (2 SWS)
Grammatische Grundbegriffe für Deutsch als Fremd- und Fachsprache

Dozent(in): Fr. Zimmermann
Zeit: Do 14-16
Ort: TEL 611
Beginn: 22.10.2009
Das Seminar vermittelt grammatische Grundlagen, die für das Unterrichten von Deutsch als Fremd- und Fachsprache unverzichtbar sind. Es richtet sich somit an diejenigen, die grundlegende Grammatikkenntnisse nachholen oder auffrischen möchten. Schwerpunkte liegen unter anderem auf syntaktischen Kategorien und Funktionen, Verbvalenz, Passiv, Wortbildung etc. Weitere Schwerpunkte können je nach Bedarf gemeinsam zu Beginn des Semesters festgelegt werden.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L522 (2 SWS)
Fachsprachliche C-Test-Entwicklung

Dozent(in): Fr. Molnár
Zeit: Di 16-18
Ort: FR 1065
Beginn: 20.10.2009
Der C-Test erfasst die allgemeine sprachliche Kompetenz in der Muttersprache oder in einer Fremdsprache. Er gilt als relativ leicht zu entwickeln und bezüglich Durchführung und Auswertung als sehr praktikabel und ökonomisch. Seine Einsatzgebiete reichen vom Einstufungs- oder Abschlusstest im Sprachunterricht (z. B. in Sprachenzentren) bis hin zum Messinstrument in empirischen Forschungsprojekten.


In der ersten Phase dieses Seminars sollen von den Teilnehmern C-Tests für verschiedene Zielgruppen entwickelt werden. Die Zielsprache ist Deutsch (andere Sprachen je nach Interesse der Kursteilnehmer möglich).
In der zweiten Hälfte wird eine Vorerprobung der entwickelten Tests mit anschließender statistischer Auswertung angestrebt.


Teilnahmebedingungen:
SE/PS 3135L524 (2 SWS)
Einführung in die Fachsprachenlinguistik

Dozent(in): Fr. Parádi
Zeit: Mi 12-14
Ort: FR 4539
Beginn: 21.10.2009
Dieses Seminar soll zunächst einen Überblick über den heutigen Stand der Fachsprachenforschung vermitteln. Im Anschluss befassen wir uns mit den sprachlichen Merkmalen von Fachtexten auf den Ebenen der Morphologie, der Lexik und der Syntax sowie auf der Text- und Diskursebene. In sorgfältigen linguistischen Analysen werden dann die Eigenheiten verschiedener Fachtexte miteinander verglichen.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft zur Übernahme kleinerer Arbeitsaufträge
  • Bereitschaft, linguistische Textanalysen vor- und nachzubereiten
  • große und kleine Scheine nach Absprache
SE/PS 3135L525 (2 SWS)
Grundlagen der Textlinguistik

Dozent(in): Fr. Grieshammer
Zeit: Mo 14-18
14-täglich
Ort: FR 4539
Beginn: 26.10.2009
In diesem Seminar wird die Textlinguistik als neues Feld der Sprachwissenschaften vorgestellt. Es werden die Grundbegriffe der Textlinguistik erarbeitet und das Gelernte wird in Übungen umgesetzt. Möglichkeiten der Anwendung in der Fremdsprachen- sowie Schreibdidaktik sollen diskutiert werden.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L526 (2 SWS)
Gesprächsanalyse – ausgewählte Gesprächs- Sorten aus dem Berufs- und Wirtschaftsleben

Dozent(in): Hr. Kiefer
Zeit: 5 Blocktermine
samstags
Ort: TEL 711
Beginn: 24.10.2009
Termine:
24.10.+ 31.10.
07.11.+ 14.11.+ 21.11.
jeweils von 9.30 bis 15.30 Uhr

Das Seminar behandelt die Grundlagen der Gesprächsanalyse (Diskursanalyse), einer vergleichsweise jungen linguistischen Teildisziplin. Im Mittelpunkt steht die Beschreibung ausgewählter Gesprächssorten und -typen, die im Berufs- und Wirtschaftsleben eine hervorgehobene Rolle spielen (u.a. Privatgespräch, Kontaktgespräch, Planungsgespräch, Präsentationsgespräch, Konflikt- und Krisengespräch, Reklamationsgespräch, Beratungsgespräch). Ziel ist es, die übergreifenden Ordnungsstrukturen und sprachlichern Ausdrucksformen in Fachgesprächen und damit die (meist unbewussten) Regeln und sprachlichen Verhaltensweisen, mit denen zwei oder mehrere Kommunikationspartner in Fachgesprächen ihre Meinung bzw. ein Thema zur Sprache bringen, aufzudecken und auch Überlegungen darüber anzustellen, wie sich die behandelten Gesprächssorten im berufs- und fachbezogenen Fremdsprachenunterricht sinnvoll thematisieren bzw. üben lassen.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen und ein Impulsreferat zu halten
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
  • Vorbereitung zu ersten Sitzung: Lektüre zweier Kapitel: 1.) Brünner, Gisela: Wirtschaftskommunikation: linguistische Analyse ihrer mündlichen Formen, S. 5-20 und 2.) Brinker, Klaus; Sager, Sven: Linguistische Gesprächsanalyse. Eine Einführung, S. 9-20

Modul 5 (Didaktik des Deutschen als Fremdsprache)

HS 3135L510 (2 SWS)
Forschungsfelder in Deutsch als Fach-, Fremd- und Zweitsprache

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Do 10-12
Ort: FR 4539
Beginn: 22.10.2009
Dieses Seminar richtet sich an Magister- und Masterstudenten, die kurz vor ihrer Abschlussarbeit stehen und mögliche Forschungsfelder kennenlernen wollen. Wir werden sowohl Forschungsmethoden betrachten als auch kleinere Forschungsprojekte durchführen. Dabei soll je nach Modul bzw. Schein ein Thema aus einem der Bereiche Deutsch als Fach-, Fremd- oder Zweitsprache gewählt werden.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L513 (2 SWS)
<s>Grammatik im DaF-Unterricht</s>

Dozent(in): Hr. Lorenz
<s>Zeit: Do 14-16</s>
<s>Ort: TEL 611</s>
<s>Beginn: 22.10.2009</s>
Fällt leider aus!

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L514 (2 SWS)
Blended Learning: Übungen für den (fachsprachlichen) Unterricht

Dozent(in): Hr. Zimmermann
Zeit: Di 14-16
Ort: TEL 703
Beginn: 20.10.2009
Wir beschäftigen uns mit der Erstellung didaktisch/methodisch sinnvoller Unterrichtssequenzen für den Präsenzunterricht und mit der Durchführung von Online-Projekten in kleineren Gruppen mit Studenten eines Fachsprachen-Kurses (Bereich Architektur und Planungswissenschaften). Dabei lernen Sie den Umgang mit einer Lernplattform als KursleiterIn (MOODLE), den Umgang mit Autoren-Programmen zur Erstellung kleinerer Übungen/Tests, die online durchgeführt werden können (Hot Potatoes), den Umgang mit den dazu notwendigen Tools (Packprogramme e.t.c.) und, falls dies notwendig sein sollte, auch den Umgang mit Textverarbeitungssoftware zur Erstellung von Arbeitsblättern (Word / Open Office).
Das Seminar ist ein Praxis-Seminar.

Teilnahmebedingungen:
  • Regelmäßige und aktive Teilnahme am Präsenz-Seminar
  • Eigenständige Recherchen im Internet
  • Moderation eines Sprachkursprojekts außerhalb der Präsenz-Zeiten oder
  • Vorbereitung einer Unterrichtssequenz im Bereich Fachsprache
  • Anmeldung im Sekretariat
SE/PS 3135L515 (2 SWS)
Einsatz von Werbung im interkulturellen Landeskundeunterricht DaF

Dozent(in): Dr. Dohrn
Zeit: M 16-18
Ort: FR 4539
Beginn: 21.10.2009
Kommentar

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L516 (2 SWS)
Lehrmaterialien für Deutsch als Zweitsprache (DaZ) in der Primarstufe II

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Do 12-14
Ort: FR 3531
Beginn: 22.10.2009
Das Seminar steht in Zusammenhang mit dem Projekt "Evaluation von selbst gestalteten und in der Praxis erprobten Sprachfördermaterialien für den Sachkundeuntericht“ das von A. Koch und J. Molinaro entwickelt wurde und baut auf der gleichnamigen Lehrveranstaltung aus dem SoSe 2009 auf. In der ersten Phase des Seminars werden wir für neu hinzu gekommene Studierende die Inhalte des vorangegangenen Seminars kurz wiederholen (Unterschiede und Gemeinsamkeiten DaZ/DaF, Grundlagen des Zweitspracherwerbs, Lehrmaterialien DaZ, Hospitationen in Grundschulen), in der zweiten Phase stellt der Kooperationspartner Lehr –und Lernwerkstatt DaZ (Berlin-Tiergarten) sein Projekt „Interaktiv“ vor, in das die StudentInnen in diesem Semester aktiv eingebunden werden sollen. Schließlich werden im Rahmen des Interaktiv-Projekts Sprachfördermaterialien für den Sachkundeunterricht der dritten und vierten Klasse erstellt.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (maximal 20 Teilnehmer)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L517 (2 SWS)
Selbstgesteuertes Fremdsprachenlernen mit Schwerpunkt Sprachlernberatung

Dozent(in): Fr. Saunders
Zeit: Mo 12-14
Ort: FR 4539
Beginn: 19.10.2009
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit verschiedenen Modellen selbst gesteuerten Fremdsprachenlernens sowie Merkmalen und ersten grundlegenden Techniken der Sprachlernberatung.


 
Wir diskutieren, welche Annahmen über (Sprach)Lernprozesse dem Ansatz des selbst gesteuerten Lernens zugrunde liegen und welche konkreten Selbstbestimmungsmöglichkeiten den Lernenden in diesem Prozess zukommen.


 
Den Schwerpunkt der Veranstaltung bildet die Einführung in die Praxis der Sprachlernberatung. Diese Art der Beratung hat es sich zum Ziel gesetzt, den einzelnen Lerner dabei zu unterstützen, sein (selbst gesteuertes) fremdsprachliches Lernen effizienter zu gestalten und ihm dabei zu helfen, dieses auf seine jeweiligen persönlichen Bedürfnisse zuzuschneiden. Anwendung findet sie kursbegleitend oder kursunabhängig in Mediotheken und anderen Einrichtungen.


 
Deshalb werden wir im Seminar unter anderem kennen lernen, was Lernberatung kennzeichnet, welche Kenntnisse und Fertigkeiten Lernberater besitzen und entwickeln sollten und welche Gesprächstechniken sie einsetzen können. Sie werden Beratungen anhand von Gesprächsmitschnitten und Protokollen von Beratern analysieren und innerhalb und außerhalb des Kurses selbst Simulationen und Beratungen durchführen, über die sie anschließend reflektieren.


 
Bitte beachten Sie: Lektüreaufgaben sowie die Bereitschaft zur praktischen Arbeit außerhalb des Seminars (z. B. Durchführung und Reflexion eigener Lernberatungen, Ausprobieren von Lernstrategien) sind Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme am Seminar. Es wird empfohlen, parallel zum Seminar selbst in einem Fremdsprachenkurs bzw. Tandem als Lern- und „Experimentierkontext“ zu arbeiten.


 
 
Literatur zur Einführung:


 
Bachmair, Sabine; Faber, Jan; Hennig, Claudius (1999). Beraten will gelernt sein. Ein praktisches Lehrbuch für Anfänger und Fortgeschrittene. Beltz: Weinheim.


 
Bimmel, Peter und Rampillon, Ute. (2000). Lernerautonomie und Lernstrategien. Fernstudieneinheit 23. Berlin: Langenscheidt.


 
Fremdsprache Deutsch. Sondernummer I/ 1996. Autonomes Lernen.


 
Mehlhorn, Grit & Karin Kleppin (Hrsg.): Sprachlernberatung. (= Ausgabe der Zeitschrift für
Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 2/2006). Abrufbar:
 
hier


Rogers, Carl R. (2004). Die nicht-direktive Beratung. 11. Auflage. Frankfurt/ Main: Fischer.
 


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L519 (2 SWS)
Einsatz von Literatur im interkulturellen Landeskundeunterricht

Dozent(in): Dr. Dohrn
Zeit: Mi 10-12
Ort: FR 4539
Beginn: 21.10.2009
Kommentar

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Studierende)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung (21.4.) ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L520 (2 SWS)
Textkompetenz

Dozent(in): PD Dr. Loo
Zeit: 4 Blocktermine
samstags
Ort: FR 4539
Beginn: 31.10.2009
Blocktermine:
31.10. – 10-14 Uhr

14.11. + 21.11. – 10-16 Uhr
30.01. – 10-16 Uhr


 
Textkompetenz ist die Fähigkeit, durch Textrezeption und Textproduktion gezielt Wissen zu verarbeiten, zu erweitern, zu vertiefen und zu verändern. Textkompetenz basiert auf einer Kombination von (fremdsprachlichem) Leseverstehen und (fremdsprachlicher) Textproduktion, geht aber über sie hinaus. Wissenschaftliches Schreiben in der Mutter-, Zweit- und Fremdsprache,
DaZ und Fachsprachen, Aufbau von Textkompetenz, Mediation/Translation unter Berücksichtigung spezifischer Text(sorten)-konventionen, Fachunterricht in der Fremdsprache, Bild-Text-Passung, Methoden kooperativer Analyse komplexer Texte, Literatur und kreative Textproduktion, Beurteilung schriftlicher Textproduktion - all dies sind Facetten von Textkompetenz und ihrer Didaktik unter den Vorzeichen von Mehrsprachigkeit. Die entsprechenden Schwerpunkte des Seminars werden im Sinne eines negotiated curriculum gemäß der Lernbedürfnisse und -interessen der Seminarteilnehmenden in der ersten Sitzung am 31.10.09 ermittelt und festgelegt.


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L528 (2 SWS)
Spracherwerb: Erst-, Zweit- und Fremdspracherwerb

Dozent(in): Dr. Tichy
Zeit: Fr 14-18
Ort: FR 3531
Beginn: 23.10.2009
Blocktermine:

23.+30.10.

20.11., 11.+18.12.

22.+29.01.2010



Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L527 (2 SWS)
Integrative Landeskunde

Dozent(in): Prof. Dr. Li
Zeit: Do 10-12
Ort: TEL 716
Beginn: 19.10.2009
Das Seminar beschäftigt sich nach der kritischen Auseinandersetzung mit verschiedenen landeskundlichen integrativen Ansätzen schwerpunktmäßig mit der „Integrativen Landeskunde“, einem von der Dozentin entwickelten und publizierten neuen integrierten landeskundlichen Ansatz. Aufgrund der theoretischen Reflexion wird versucht, landeskundliche Unterrichtseinheiten mit Werbung, Film und literarischen Texten zu gestalten und in der Form von Micro-Teaching durchzuführen. Ziel des Seminars ist es, dass sich die angehenden DaF- Lehrenden über die Theorie hinaus exemplarisch Methoden aneignen. Diese sollen sie dazu befähigen, in einer bestimmten Lernkonstellation ein ausgewähltes landeskundliches Konzept bewusst zu realisieren oder sogar ein eigenes landeskundliches Konzept aufgrund ihrer Kenntnisse der didaktischen Diskurse zu entwickeln.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L625 (2 SWS)
Ausgewählte Probleme der Fremdsprachendidaktik

Dozent(in): PD Dr. Tesch
Zeit: Fr 12-14
Ort: FR 4539
Beginn: 24.10.2009
Dieses Seminar richtet sich an Studierende der Fachdidaktik Englisch, Französisch und Deutsch als Fremdsprache und geht auf deren persönliche Wünsche ein (z.B. Vorbereitung auf das Staatsexamen etc.) Neben allgemeinen Themen des Bilingualismus und der Zweitsprachenerwerbsforschung werden Schulmodelle wie die Staatliche Europaschule Berlin oder bilinguale Züge an der Oberschule dargestellt. Außerdem finden praktische Themen wie die vier Fertigkeiten, die Arbeit am Text, verschiedene Lesestile, Landeskunde im DaF-Unterricht und fachlicher Unterricht Beachtung.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen

Modul 6 (Fachsprachendidaktik)

HS 3135L504 (2 SWS)
Deutsch als Fachsprache: Teilkompetenz Sprechen

Dozent(in): Prof. Dr. Schlak
Zeit: Di 14-16
Ort: FR 4539
Beginn: 20.10.2009
Die Teilkompetenz Sprechen (Mündlicher Ausdruck) wird im Kontext der Vermittlung von Fachsprachen behandelt. Es werden einschlägige Lehr-, Lern- und Testmaterialien gesichtet und analysiert sowie die zentralen didaktischen und curricularen Grundlagen erarbeitet.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L508 (2 SWS)
Aktuelle Entwicklungen in der Fachsprachenforschung

Dozent(in): Prof. Dr. Schlak
Zeit: Do 14-16
Ort: FR 4539
Beginn: 22.10.2009
Das Seminar behandelt aktuelle Entwicklungen in der Erforschung und Vermittlung von Fachsprachen mit den Schwerpunkten Fachsprache Wirtschaft (einschließlich Tourismus) sowie Fachsprache Ingenieurwissenschaften. Betrachtet werden Curricula und Evaluationsverfahren, Lehrmaterialien, unterrichtsmethodische Konzepte und Trends sowie die Lage der Fachsprachenforschung und des Fachsprachenunterrichts in ausgewählten Ländern und Regionen.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L510 (2 SWS)
Forschungsfelder in Deutsch als Fach-, Fremd- und Zweitsprache

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Do 10-12
Ort: FR 4539
Beginn: 22.10.2009
Dieses Seminar richtet sich an Magister- und Masterstudenten, die kurz vor ihrer Abschlussarbeit stehen und mögliche Forschungsfelder kennenlernen wollen. Wir werden sowohl Forschungsmethoden betrachten als auch kleinere Forschungsprojekte durchführen. Dabei soll je nach Modul bzw. Schein ein Thema aus einem der Bereiche Deutsch als Fach-, Fremd- oder Zweitsprache gewählt werden.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L514 (2 SWS)
Blended Learning: Übungen für den (fachsprachlichen) Unterricht

Dozent(in): Hr. Zimmermann
Zeit: Di 14-16
Ort: TEL 703
Beginn: 20.10.2009
Wir beschäftigen uns mit der Erstellung didaktisch/methodisch sinnvoller Unterrichtssequenzen für den Präsenzunterricht und mit der Durchführung von Online-Projekten in kleineren Gruppen mit Studenten eines Fachsprachen-Kurses (Bereich Architektur und Planungswissenschaften). Dabei lernen Sie den Umgang mit einer Lernplattform als KursleiterIn (MOODLE), den Umgang mit Autoren-Programmen zur Erstellung kleinerer Übungen/Tests, die online durchgeführt werden können (Hot Potatoes), den Umgang mit den dazu notwendigen Tools (Packprogramme e.t.c.) und, falls dies notwendig sein sollte, auch den Umgang mit Textverarbeitungssoftware zur Erstellung von Arbeitsblättern (Word / Open Office).
Das Seminar ist ein Praxis-Seminar.

Teilnahmebedingungen:
  • Regelmäßige und aktive Teilnahme am Präsenz-Seminar
  • Eigenständige Recherchen im Internet
  • Moderation eines Sprachkursprojekts außerhalb der Präsenz-Zeiten oder
  • Vorbereitung einer Unterrichtssequenz im Bereich Fachsprache
  • Anmeldung im Sekretariat
SE/PS 3135L518 (2 SWS)
Methoden des ingenieurwissenschaftlichen Fachsprachenunterrichts

Dozent(in): Dr. Bikulova
Zeit: Mi 14-16
Ort: FR 4539
Beginn: 21.10.2009
Schwerpunkte des Seminars: Was ist die Ingenieurfachsprache und was ist der Fachtext? Woraus besteht der fachbezogene Deutschunterricht? Was ist ein Lehrwerk für fachsprachlichen Deutschunterricht? Welche Aufgaben und Übungen machen den Meister in der Fachsprache? Ist Fachkommunikation wichtig im Fachsprachenunterricht und im Berufsleben?


Seminarplan


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L526 (2 SWS)
Gesprächsanalyse – ausgewählte Gesprächs- Sorten aus dem Berufs- und Wirtschaftsleben

Dozent(in): Hr. Kiefer
Zeit: 5 Blocktermine
samstags
Ort: TEL 711
Beginn: 24.10.2009
Termine:
24.10.+ 31.10.
07.11.+ 14.11.+ 21.11.
jeweils von 9.30 bis 15.30 Uhr

Das Seminar behandelt die Grundlagen der Gesprächsanalyse (Diskursanalyse), einer vergleichsweise jungen linguistischen Teildisziplin. Im Mittelpunkt steht die Beschreibung ausgewählter Gesprächssorten und -typen, die im Berufs- und Wirtschaftsleben eine hervorgehobene Rolle spielen (u.a. Privatgespräch, Kontaktgespräch, Planungsgespräch, Präsentationsgespräch, Konflikt- und Krisengespräch, Reklamationsgespräch, Beratungsgespräch). Ziel ist es, die übergreifenden Ordnungsstrukturen und sprachlichern Ausdrucksformen in Fachgesprächen und damit die (meist unbewussten) Regeln und sprachlichen Verhaltensweisen, mit denen zwei oder mehrere Kommunikationspartner in Fachgesprächen ihre Meinung bzw. ein Thema zur Sprache bringen, aufzudecken und auch Überlegungen darüber anzustellen, wie sich die behandelten Gesprächssorten im berufs- und fachbezogenen Fremdsprachenunterricht sinnvoll thematisieren bzw. üben lassen.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen und ein Impulsreferat zu halten
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
  • Vorbereitung zu ersten Sitzung: Lektüre zweier Kapitel: 1.) Brünner, Gisela: Wirtschaftskommunikation: linguistische Analyse ihrer mündlichen Formen, S. 5-20 und 2.) Brinker, Klaus; Sager, Sven: Linguistische Gesprächsanalyse. Eine Einführung, S. 9-20

Modul 7 (Funktionalität von Sprache)

HS 3135L509 (2 SWS)
Linguistik für den DaF-Unterricht

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Mo 10-12
Ort: FR 4539
Beginn: 19.10.2009
Im Seminar wird zunächst ein Überblick über die für den DaF-Unterricht wichtigsten Teilgebiete der theoretischen Linguistik gegeben. Anschließend soll die Relevanz der Linguistik in der Unterrichtspraxis, insbesondere durch Beispiele aus Lehrwerken und anderen Materialien für Deutsch als Fremdsprache, herausgestellt werden. Im Seminar können Studierende mit Zweitfach Linguistik als „Experten“ fungieren, die in Arbeitsgruppen mit Nicht-Linguisten ihre didaktischen Fähigkeiten erproben.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L510 (2 SWS)
Forschungsfelder in Deutsch als Fach-, Fremd- und Zweitsprache

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Do 10-12
Ort: FR 4539
Beginn: 22.10.2009
Dieses Seminar richtet sich an Magister- und Masterstudenten, die kurz vor ihrer Abschlussarbeit stehen und mögliche Forschungsfelder kennenlernen wollen. Wir werden sowohl Forschungsmethoden betrachten als auch kleinere Forschungsprojekte durchführen. Dabei soll je nach Modul bzw. Schein ein Thema aus einem der Bereiche Deutsch als Fach-, Fremd- oder Zweitsprache gewählt werden.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L515 (2 SWS)
Einsatz von Werbung im interkulturellen Landeskundeunterricht DaF

Dozent(in): Dr. Dohrn
Zeit: M 16-18
Ort: FR 4539
Beginn: 21.10.2009
Kommentar

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L516 (2 SWS)
Lehrmaterialien für Deutsch als Zweitsprache (DaZ) in der Primarstufe II

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Do 12-14
Ort: FR 3531
Beginn: 22.10.2009
Das Seminar steht in Zusammenhang mit dem Projekt "Evaluation von selbst gestalteten und in der Praxis erprobten Sprachfördermaterialien für den Sachkundeuntericht“ das von A. Koch und J. Molinaro entwickelt wurde und baut auf der gleichnamigen Lehrveranstaltung aus dem SoSe 2009 auf. In der ersten Phase des Seminars werden wir für neu hinzu gekommene Studierende die Inhalte des vorangegangenen Seminars kurz wiederholen (Unterschiede und Gemeinsamkeiten DaZ/DaF, Grundlagen des Zweitspracherwerbs, Lehrmaterialien DaZ, Hospitationen in Grundschulen), in der zweiten Phase stellt der Kooperationspartner Lehr –und Lernwerkstatt DaZ (Berlin-Tiergarten) sein Projekt „Interaktiv“ vor, in das die StudentInnen in diesem Semester aktiv eingebunden werden sollen. Schließlich werden im Rahmen des Interaktiv-Projekts Sprachfördermaterialien für den Sachkundeunterricht der dritten und vierten Klasse erstellt.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (maximal 20 Teilnehmer)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L519 (2 SWS)
Einsatz von Literatur im interkulturellen Landeskundeunterricht

Dozent(in): Dr. Dohrn
Zeit: Mi 10-12
Ort: FR 4539
Beginn: 21.10.2009
Kommentar

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Studierende)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung (21.4.) ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L525 (2 SWS)
Grundlagen der Textlinguistik

Dozent(in): Fr. Grieshammer
Zeit: Mo 14-18
14-täglich
Ort: FR 4539
Beginn: 26.10.2009
In diesem Seminar wird die Textlinguistik als neues Feld der Sprachwissenschaften vorgestellt. Es werden die Grundbegriffe der Textlinguistik erarbeitet und das Gelernte wird in Übungen umgesetzt. Möglichkeiten der Anwendung in der Fremdsprachen- sowie Schreibdidaktik sollen diskutiert werden.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L528 (2 SWS)
Spracherwerb: Erst-, Zweit- und Fremdspracherwerb

Dozent(in): Dr. Tichy
Zeit: Fr 14-18
Ort: FR 3531
Beginn: 23.10.2009
Blocktermine:

23.+30.10.

20.11., 11.+18.12.

22.+29.01.2010



Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L526 (2 SWS)
Gesprächsanalyse – ausgewählte Gesprächs- Sorten aus dem Berufs- und Wirtschaftsleben

Dozent(in): Hr. Kiefer
Zeit: 5 Blocktermine
samstags
Ort: TEL 711
Beginn: 24.10.2009
Termine:
24.10.+ 31.10.
07.11.+ 14.11.+ 21.11.
jeweils von 9.30 bis 15.30 Uhr

Das Seminar behandelt die Grundlagen der Gesprächsanalyse (Diskursanalyse), einer vergleichsweise jungen linguistischen Teildisziplin. Im Mittelpunkt steht die Beschreibung ausgewählter Gesprächssorten und -typen, die im Berufs- und Wirtschaftsleben eine hervorgehobene Rolle spielen (u.a. Privatgespräch, Kontaktgespräch, Planungsgespräch, Präsentationsgespräch, Konflikt- und Krisengespräch, Reklamationsgespräch, Beratungsgespräch). Ziel ist es, die übergreifenden Ordnungsstrukturen und sprachlichern Ausdrucksformen in Fachgesprächen und damit die (meist unbewussten) Regeln und sprachlichen Verhaltensweisen, mit denen zwei oder mehrere Kommunikationspartner in Fachgesprächen ihre Meinung bzw. ein Thema zur Sprache bringen, aufzudecken und auch Überlegungen darüber anzustellen, wie sich die behandelten Gesprächssorten im berufs- und fachbezogenen Fremdsprachenunterricht sinnvoll thematisieren bzw. üben lassen.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen und ein Impulsreferat zu halten
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
  • Vorbereitung zu ersten Sitzung: Lektüre zweier Kapitel: 1.) Brünner, Gisela: Wirtschaftskommunikation: linguistische Analyse ihrer mündlichen Formen, S. 5-20 und 2.) Brinker, Klaus; Sager, Sven: Linguistische Gesprächsanalyse. Eine Einführung, S. 9-20
SE/PS 3135L527 (2 SWS)
Integrative Landeskunde

Dozent(in): Prof. Dr. Li
Zeit: Do 10-12
Ort: TEL 716
Beginn: 19.10.2009
Das Seminar beschäftigt sich nach der kritischen Auseinandersetzung mit verschiedenen landeskundlichen integrativen Ansätzen schwerpunktmäßig mit der „Integrativen Landeskunde“, einem von der Dozentin entwickelten und publizierten neuen integrierten landeskundlichen Ansatz. Aufgrund der theoretischen Reflexion wird versucht, landeskundliche Unterrichtseinheiten mit Werbung, Film und literarischen Texten zu gestalten und in der Form von Micro-Teaching durchzuführen. Ziel des Seminars ist es, dass sich die angehenden DaF- Lehrenden über die Theorie hinaus exemplarisch Methoden aneignen. Diese sollen sie dazu befähigen, in einer bestimmten Lernkonstellation ein ausgewähltes landeskundliches Konzept bewusst zu realisieren oder sogar ein eigenes landeskundliches Konzept aufgrund ihrer Kenntnisse der didaktischen Diskurse zu entwickeln.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen

Zusätzliche Angebote

HS 3135L506 (2 SWS)
Colloquium für Master

Dozent(in): Prof. Dr. Schlak
Zeit: Di 16-18
Ort: FR 4539
Beginn: 20.10.2009
Das Colloquium richtet sich in erster Linie an Studierende des Masterstudiengangs Sprache und Kommunikation mit Schwerpunkt Deutsch als Fremdsprache in der Studienabschlussphase. Darüber hinaus können auch Studierende teilnehmen, die unter meiner Betreuung ihre Magisterarbeit im Fach Deutsch als Fremdsprache schreiben. Im Colloquium werden Arbeitstechniken besprochen, und es wird Raum für alle Fragen rund um die Abschlussarbeit gegeben. Zudem stellen die Teilnehmenden den Stand ihrer Arbeit vor.

CO 3135L511 (2 SWS)
Colloquium für Magister und Master

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Di 10-12
Ort: FR 4539
Beginn: 20.10.2009
Das Colloquium richtet sich an Magister- und Masterstudierende, die in den kommenden Monaten ihre Abschlussarbeit schreiben. Im Colloquium werden Arbeitstechniken besprochen, und es wird Raum für alle Fragen rund um die Abschlussarbeit gegeben. Zudem stellen die Teilnehmenden den Stand ihrer Arbeit vor.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im im Sekretariat
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
CO 3135L523 (1 SWS)
Colloquium für Promotion

Dozent(in): Prof. Dr. Schlak
Zeit: Mo 14-15
Ort: TEL 616
Beginn: 19.10.2009
Die Veranstaltung richtet sich an Promovierende des Fachgebiets Deutsch als Fremdsprache. Im Colloquium werden Arbeitstechniken besprochen, und es wird Raum für alle Fragen rund um das Promotionsverfahren gegeben. Zudem stellen die Teilnehmenden den Stand ihrer Arbeit vor.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe