direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Modul 1 (Grundlagen Kommunikation und Sprache)

Achtung! Die Pflichtveranstaltung "Grundlagen Deutsch als Fremdsprache" wird im Sommersemester nicht abgeboten, sondern nur im Wintersemester!

Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihren Planungen!

VL 3135L501 (2 SWS)
Grundlagen DaF (für DaFler und Nicht-DaFler)

Dozent(in): Dr. Tichy
Zeit: Di 12-14
Ort: H 2053
Beginn: 26.10.2010
Kommentar.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen

Modul 2 (Didaktik und Landeskunde)

Hinweis: Die Pflichtveranstaltung "Didaktik der Landeskunde" wird immer nur im Wintersemester angeboten. Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihren Planungen!

Für die zu diesem Modul gehörende Lehrveranstaltung "Landeskunde" können Sie ein beliebiges Seminar an der Technischen Universität oder einer der anderen Berliner Universitäten besuchen, in dem es inhaltlich um wenigstens einen Aspekt der Landeskunde der deutschsprachigen Länder geht. Das kann ein Literatur-Seminar sein oder eines zur Geschichte oder zum Politischen System der deutschsprachigen Länder usw.

SE 3135L502 (2 SWS)
Didaktik der Landeskunde (Schwerpunkt Berlin und Berliner Geschichte im Landeskundeunterricht)

Dozent(in): Prof. Dr. Rohmann
Zeit: Mo 16-18
Ort: TEL 716
Beginn: 18.10.2010
Zunächst wollen wir einen Überblick über verschiedene Ansätze der Didaktik der Landeskunde im Fach Deutsch als Fremdsprache gewinnen. Anschließend soll die Landeskunde am Beispiel der Stadt Berlin anhand von eigenen Projekten praktisch erprobt und die Ergebnisse präsentiert werden. Zudem werden wir in kleineren Exkursionen die Geschichte und Gegenwart der Stadt erkunden und ihre landeskundliche Vermittlung reflektieren.


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L513 (2 SWS)
Individuelle Lernerunterschiede beim Fremdsprachenlernen

Dozent(in): Fr. Zimmermann
Zeit: Mo 12-14
Ort: TEL 611
Beginn: 18.10.2010
Der Fremdsprachenlernerfolg ist durch eine Vielzahl von internen und externen Faktoren bedingt. Im Seminar behandeln wir die individuellen Lernerunterschiede und ihren Einfluss auf den Fremdsprachenlernprozess. Hier zählen unter anderem Motivation, Alter, Sprachlerneignung, Geschlecht, Lernstile etc. Zudem soll diskutiert werden, wie diese Unterschiede in der Fremdsprachenvermittlung berücksichtigt werden können.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft zum Lesen englischer Texte
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L514 (2 SWS)
Blended learning: Übungen für den (fachsprachlichen) DaF-Unterricht

Dozent(in): Hr. Zimmermann
Zeit: Di 12-14
Ort: TEL 611
Beginn: 19.10.2010
Schwerpunkt: Fachsprachen - Auswahl und Einsatz authentischer Materialien (Skripte / Audio / Video); Schwerpunktbestimmung und Übungsauswahl nach unterschiedlichen Lernzielen (Rezepieren / Produzieren/ Kommunizieren); Unterstützung mit online-Materialien/ Erstellung und Einsatz; Umgang mit Autoren- und Lernsoftware .

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L519 (2 SWS)
Erlebte Landeskunde im DaF- Unterricht

Dozent(in): Dr. Dohrn
Zeit: Mi 10-12
Ort: TEL 716
Beginn: 20.10.2010
Im Seminar werden unterschiedliche Konzeptionen des DaF-Landeskundeunterrichts und ihre Abgrenzung voneinander thematisiert.

Interkulturalität und Interkulturelles Lernen in seinen facettenreichen Formen und Möglichkeiten für den DaF-Unterricht wird anhand von Theorie - Zielen, Inhalten - und Methoden - erarbeitet.

Die Studierenden erproben anschließend selbst das Konzept einer erlebten, interkulturell ausgerichteten Landeskunde in Form von kleinen themendivergenten Projekten im Raum Berlin in der Praxis und präsentieren ihre Ergebnisse in Kleingruppen, die abschließend im Seminar ausgewertet und evaluiert werden.


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L523 (2 SWS)
Vermittlungsmethoden im DaF-Unterricht

Dozent(in): Fr. Zimmermann
Zeit: Mo 14-16
Ort: TEL 616
Beginn: 18.10.2010
Das Seminar bietet einen Überblick über die Entwicklung von Fremdsprachenvermittlungsmethoden. Beginnend bei der Grammatik-Übersetzungsmethode werden sowohl herkömmliche als auch die sogenannten alternativen Vermittlungsmethoden behandelt und ihre lernpsychologischen Hintergründe aufgezeigt. Auch neueste didaktische Entwicklungen und der Einfluss des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens auf den Unterricht werden behandelt.


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L535 (2 SWS)
Wissenschaftliches Schreiben und Arbeitstechniken

Dozent(in): Prof. Dr. Rohmann
Zeit: Mi 16-18
Ort: TEL 716
Beginn: 20.10.2010
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den Grundlagen und der Praxis des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens. Erarbeitet werden Kenntnisse, die für das Verfassen von wissenschaftlichen Texten und das Vermitteln von Forschungsergebnissen bedeutsam sind (Themensuche, Planung, Gliederung, Literaturrecherche, Stil, Form, Konventionen, Überwindung von Schreibblockaden) , und, je nach Wunsch und Bedürfnissen der Teilnehmer, auch relevante forschungsmethodologische Ansätze (Planung von Forschungsprojekten, Erhebung und Auswertung von Daten).


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L537 (2 SWS)
Computergestützter DaF-Unterricht

Dozent(in): PD Dr. Tesch
Zeit: Fr 14-16
Ort: FR 4539
Beginn: 22.10.2010
Dieses Seminar beleuchtet zunächst allgemein den Einsatz von Medien im DaF-Unterricht, um dann gezielt auf den computergestützten DaF-Unterricht einzugehen. Dies geschiht zunächst theoretisch, praktische Analysen einzelner Lehrprogramme schließen sich an.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L625 (2 SWS)
Ausgewählte Fragestellungen der Fremdsprachendidaktik

Dozent(in): PD Dr. Tesch
Zeit: Fr 12-14
Ort: FR 4539
Beginn: 22.10.2010
Dieses Seminar richtet sich an Studierende der Fachdidaktik Englisch, Französisch und Deutsch als Fremdsprache und geht auf deren persönliche Wünsche ein (z.B. Vorbereitung auf das Staatsexamen etc.) Neben allgemeinen Themen des Bilingualismus und der Zweitsprachenerwerbsforschung werden Schulmodelle wie die Staatliche Europaschule Berlin oder bilinguale Züge an der Oberschule dargestellt. Außerdem finden praktische Themen wie die vier Fertigkeiten, die Arbeit am Text, verschiedene Lesestile, Landeskunde im DaF-Unterricht und fachlicher Unterricht Beachtung.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L--- (2 SWS)
Asien im DDR-Fernsehen

Dozent(in): Prof. Dr. von der Lühe
Zeit: Block
Ort: s.u.
Beginn: 21.01.2011
Das Seminar „Asien im DDR-Fernsehen“ ist ein Workshop des Instituts für Sprache und Kommunikation der Technischen Universität Berlin in Kooperation mit dem Deutschen Rundfunk-Archiv, Standort Potsdam-Babelsberg. Hier werden anhand von klassischen Katalogen, Bestands- und Informationsdatenbanken sowie sonstigen Findmitteln die Sendungen einschließlich des dazugehörigen Programm- und Verwaltungsschriftguts von Hörfunk und Fernsehen der DDR nachgewiesen und im Rahmen des Programmaustausches der ARD sowie interessierten Nutzern zur Verfügung gestellt. Ein Bibliotheksbestand mit Schwerpunkt DDR- und Medien-Geschichte sowie ein umfangreiches Bild- und Pressearchiv bieten weitere Informationsmöglichkeiten.

Dr. Peter-Paul Schneider ist Germanist mit zahlreichen Publikationen zur Literatur insbesondere des 18. Jahrhunderts und 20. Jahrhunderts: Er ist Mitherausgeber der Friedrich Heinrich Jacobi-Briefgesamtausgabe, Herausgeber des Gesammelten Werke in Einzelbänden und der Studienausgabe in Einzelbänden Heinrich Manns und gab von 1983-1999 das Heinrich Mann-Jahrbuch heraus. Dr. Peter-Paul Schneider ist Präsident der 1996 gegründeten Heinrich Mann Gesellschaft mit Sitz in Lübeck und seit 1999 Leiter des Standortes Potsdam-Babelsberg des Deutschen Rundfunkarchivs und Ständiger Vertreter des Vorstands.

Termine und Räume:
21.01.11     10 – 12 Uhr     Raum H 1029
22.01.11     09 – 16 Uhr     Raum H 3002
23.01.11     09 – 16 Uhr     Raum H 3002
29.01.11     09 – 16 Uhr     Raum H 3002
30.01.11     09 – 16 Uhr     Raum H 3002


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen

Modul 3 (Unterrichtspraxis Deutsch als Fremdsprache)

Achtung! Die Veranstaltung "Analyse und Planung von DaF-Unterricht" (Praktikumsvorbereitung) wird immer nur im Wintersemester und die Veranstaltung "Praxisreflexion" (Praktikumsnachbereitung) immer nur im Sommersemester angeboten!

Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihren Planungen!

Hinweis: Voraussetzung zur Teilnahme an der Praxisreflexion ist der bestandene Praktikumsbericht!

SE 3135L503 (2 SWS)
Analyse und Planung von DaF-Unterricht

Dozent(in): PD Dr. Tesch
Zeit: Fr 10-12
Ort: FR 4539
Beginn: 22.10.2010
Kommentar.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen

Modul 4 (Fachsprachenlinguistik)

HS 3135L504 (2 SWS)
Vermittlung und Evaluation der kommunikativen Teilkompetenzen im Wirtschaftsdeutschunterricht

Dozent(in): Prof. Dr. Schlak
Zeit: Do 12-14
Ort: TEL 610
Beginn: 21.10.2010
Die kommunikativen Teilkompetenzen (Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben) werden im Kontext der Vermittlung des Wirtschaftsdeutschen behandelt. Es werden einschlägige Lehr-, Lern- und Testmaterialien gesichtet und analysiert sowie die zentralen didaktischen und vor allem testmethodischen Grundlagen erarbeitet.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L508 (2 SWS)
Aktuelle Entwicklungen in der Fachsprachenforschung

Dozent(in): Prof. Dr. Schlak
Zeit: Di 14-16
Ort: TEL 716
Beginn: 19.10.2010
Das Seminar behandelt aktuelle Entwicklungen in der Erforschung und Vermittlung von Fach- und Berufssprachen unter besonderer Berücksichtigung des berufsbezogenen Wirtschaftsdeutschunterrichts mit Schwerpunkt „Deutsch für den Tourismus“.


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L520 (2 SWS)
Interkulturelle Wirtschaftskommunikation II

Dozent(in): Prof. Dr. Schlak
Zeit: Do 14-16
Ort: TEL 610
Beginn: 21.10.2010
Im Zentrum des Seminars steht die Interkulturelle Wirtschaftskommunikation in ausgewählten Ländern und Regionen (u.a. die deutsch-chinesische sowie die deutsch-russische Wirtschaftskommunikation). Fachliche Vorkenntnisse oder die Teilnahme an der Veranstaltung Interkulturelle Wirtschaftskommunikation (SoSe 2010) werden NICHT vorausgesetzt.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L524 (2 SWS)
Einführung in die
Fachsprachenlinguistik

Dozent(in): Fr. Parádi
Zeit: Do 16-18
Ort: FR 3002
Beginn: 20.10.2010
Dieses Seminar soll zunächst einen Überblick über den heutigen Stand der Fachsprachenforschung vermitteln. Im Anschluss befassen wir uns mit den sprachlichen Merkmalen von Fachtexten auf den Ebenen der Morphologie, der Lexik und der Syntax sowie auf der Text- und Diskursebene. In sorgfältigen linguistischen Analysen werden dann die Eigenheiten verschiedener Fachtexte herausgearbeitet.

Das Seminar schließt für alle Teilnehmer mit einer Klausur ab (benotete "kleine" Leistung / Teilnahmeschein). Für eine "große" Leistung sollen die TN zusätzlich einen schriftlichen Textvergleich von einem fachsprachlichen Text mit einem populärwissenschaftlichen / wenig fachsprachlichen Text ausarbeiten. Das Seminar eignet sich bestens als Grundlage für die Veranstaltung "Übungserstellung für den Fachsprachenunterricht".
.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L526 (2 SWS)
Fallsimulationen im Wirtschaftsdeutschunterricht

Dozent(in): Hr. Kiefer
Zeit: Block
Ort: TEL 711
Beginn: 23.10.2010
Das Seminar beschäftigt sich mit Fallsimulationen, die zum handlungsorientierten Methodenrepertoire gehören und in den Fachwissenschaften (z.B. Medizin, Rechtswissenschaften) bereits seit langem erfolgreich eingesetzt werden, um komplexe fachbezogene Sachverhalte mit realem Hintergrund im Lernraum nachzubilden. Wir wollen zunächst an ausgewählten Beispielen gemeinsam analysieren, welche Möglichkeiten Fallsimulationen für den Fremdsprachenunterricht (an Lernern mit und ohne betriebswirtschaftlichen Vorkenntnissen) eröffnen und wie man in der Praxis mit ihnen arbeiten kann. Darauf aufbauend werden wir dann selbst für ausgewählte Lernergruppen und -niveaus Fall-Settings und Übungsmaterialien erstellen. Das Seminar hat zum Ziel, die Grundlagen für ein internetgestuetztes Fallstudienportal zu erarbeiten, das an der TU entwickelt werden soll und bietet deshalb für Interessierte vielfältige Anschlussmöglichkeiten.

Termine:
samstags
30.10.; 06.11.; 13.11.; 20.11.
9.30 - 15.30 Uhr

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L534 (2 SWS)
Fachsprache Werbung

Dozent(in): Prof. Dr. Rohmann
Zeit: Di 16-18
Ort: TEL 710
Beginn: 19.10.2010
Werbung ist überall präsent - täglich werden wir mit Werbetexten und -bildern konfrontiert. In diesem Seminar wollen wir werbewissenschaftliche Grundlagen erarbeiten und uns mit den Erscheinungsformen und Wirkungsweisen der Werbung und ihrer Sprache beschäftigen, ihre kommunikativen und bildlich-sprachlichen Merkmale anhand von aktuellen Beispielen im deutschsprachigen Raum unter verschiedenen linguistischen Fragestellungen analysieren und sie mit der Werbung aus anderen Kulturräumen vergleichen.

Werbetexte sind Gebrauchstexte, die in ihrer jeweiligen Kultur funktionieren sollen. Daher spielen bei ihrer Analyse neben den linguistischen auch landeskundliche Aspekte eine Rolle. Welche sprachlichen Elemente und Stilmittel sorgen für die gewünschten Effekte und welche kulturellen Muster finden wir in den Werbetexten? Wie lässt sich Werbung und ihre Sprache im DaF-Unterricht gewinnbringend einsetzen?


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L535 (2 SWS)
Wissenschaftliches Schreiben und Arbeitstechniken

Dozent(in): Prof. Dr. Rohmann
Zeit: Mi 16-18
Ort: TEL 716
Beginn: 20.10.2010
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den Grundlagen und der Praxis des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens. Erarbeitet werden Kenntnisse, die für das Verfassen von wissenschaftlichen Texten und das Vermitteln von Forschungsergebnissen bedeutsam sind (Themensuche, Planung, Gliederung, Literaturrecherche, Stil, Form, Konventionen, Überwindung von Schreibblockaden) , und, je nach Wunsch und Bedürfnissen der Teilnehmer, auch relevante forschungsmethodologische Ansätze (Planung von Forschungsprojekten, Erhebung und Auswertung von Daten).


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen

Modul 5 (Didaktik des Deutschen als Fremdsprache)

HS 3135L509 (2 SWS)
Interkulturelles Lernen und
interkulturelle Kommunikation

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Do 10-12
Ort: FR 4539
Beginn: 28.10.2010
Das erste interkulturelle DaF-Lehrwerk für die Grundstufe, "Sprachbrücke", ist heute, fast 25 Jahre nach seinem ersten Erscheinen, weitgehend aus dem Blickfeld verschwunden. Was ist von den Anfängen des interkulturellen Lernens geblieben? Hat ein Perspektivwechsel stattgefunden? Oder ist er zumindest in Sicht? Im Seminar werden wir uns nach einer Klärung der Begrifflichkeit zum Einen mit der Analyse von Unterrichtsmaterialien beschäftigen, zum Anderen werden wir uns mit weiteren, aktuell relevanten Bereichen wie interkulturelle Wirtschaftskommunikation, interkulturelle Trainings sowie Evaluation von interkulturellen Lernprozessen befassen.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L510 (2 SWS)
Forschungsfelder in Deutsch als Fach-, Fremd- und Zweitsprache

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Do 12-14
Ort: FR 4539
Beginn: 28.10.2010
Dieses Seminar richtet sich an Magister- und Masterstudenten, die kurz vor ihrer Abschlussarbeit stehen und mögliche Forschungsfelder kennenlernen wollen. Wir werden sowohl Forschungsmethoden betrachten als auch kleinere Forschunsprojekte durchführen. Dabei soll je nach Modul bzw. Schein ein Thema aus einem der Bereiche Deutsch als Fach-, Fremd- oder Zweitsprache gewählt werden.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L512 (2 SWS)
Spracherwerbstheorien in der Unterrichtspraxis

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Mo 10-12
Ort: TEL 711
Beginn: 25.10.2010
Das wir beim Sprachenlernen Strukturen aus unserer Erstsprache in die Zweit- oder Fremdsprache übertragen, ist bekannt. Doch wie verhält es sich mit Strukturen wie 'Ich nix lernen Deutsch' oder Wortschöpfungen wie 'Automuseum' (für Autohaus)? Im Seminar werden wir uns mit dem Erst-, Zweit- und Fremdsprachenerwerb sowie den Verflechtungen der Erwerbsformen beschäftigen, dabei werden wir uns insbesondere mit unterrichtspraktischen Fragen wie Lern- und Kommunikationsstrategien, Fehler, Fehleranalyse und Fehlerkorrektur, Umgang mit Fossilierungen u.a. befassen.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L513 (2 SWS)
Individuelle Lernerunterschiede beim Fremdsprachenlernen

Dozent(in): Fr. Zimmermann
Zeit: Mo 12-14
Ort: TEL 611
Beginn: 18.10.2010
Der Fremdsprachenlernerfolg ist durch eine Vielzahl von internen und externen Faktoren bedingt. Im Seminar behandeln wir die individuellen Lernerunterschiede und ihren Einfluss auf den Fremdsprachenlernprozess. Hier zählen unter anderem Motivation, Alter, Sprachlerneignung, Geschlecht, Lernstile etc. Zudem soll diskutiert werden, wie diese Unterschiede in der Fremdsprachenvermittlung berücksichtigt werden können.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft zum Lesen englischer Texte
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L514 (2 SWS)
Blended learning: Übungen für den (fachsprachlichen) DaF-Unterricht

Dozent(in): Hr. Zimmermann
Zeit: Di 12-14
Ort: TEL 611
Beginn: 19.10.2010
Schwerpunkt: Fachsprachen - Auswahl und Einsatz authentischer Materialien (Skripte / Audio / Video); Schwerpunktbestimmung und Übungsauswahl nach unterschiedlichen Lernzielen (Rezepieren / Produzieren/ Kommunizieren); Unterstützung mit online-Materialien/ Erstellung und Einsatz; Umgang mit Autoren- und Lernsoftware .

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L519 (2 SWS)
Erlebte Landeskunde im DaF- Unterricht

Dozent(in): Dr. Dohrn
Zeit: Mi 10-12
Ort: TEL 716
Beginn: 20.10.2010
Im Seminar werden unterschiedliche Konzeptionen des DaF-Landeskundeunterrichts und ihre Abgrenzung voneinander thematisiert.

Interkulturalität und Interkulturelles Lernen in seinen facettenreichen Formen und Möglichkeiten für den DaF-Unterricht wird anhand von Theorie - Zielen, Inhalten - und Methoden - erarbeitet.

Die Studierenden erproben anschließend selbst das Konzept einer erlebten, interkulturell ausgerichteten Landeskunde in Form von kleinen themendivergenten Projekten im Raum Berlin in der Praxis und präsentieren ihre Ergebnisse in Kleingruppen, die abschließend im Seminar ausgewertet und evaluiert werden.


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L521 (2 SWS)
Interkulturelle Kommunikation und interkulturelle Kompetenz

Dozent(in): Dr. Liu
Zeit: Mi 14-16
Ort: TEL 710
Beginn: 20.10.2010
Kommentar.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L523 (2 SWS)
Vermittlungsmethoden im DaF-Unterricht

Dozent(in): Fr. Zimmermann
Zeit: Mo 14-16
Ort: TEL 616
Beginn: 18.10.2010
Das Seminar bietet einen Überblick über die Entwicklung von Fremdsprachenvermittlungsmethoden. Beginnend bei der Grammatik-Übersetzungsmethode werden sowohl herkömmliche als auch die sogenannten alternativen Vermittlungsmethoden behandelt und ihre lernpsychologischen Hintergründe aufgezeigt. Auch neueste didaktische Entwicklungen und der Einfluss des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens auf den Unterricht werden behandelt.


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L537 (2 SWS)
Computergestützter DaF-Unterricht

Dozent(in): PD Dr. Tesch
Zeit: Fr 14-16
Ort: FR 4539
Beginn: 22.10.2010
Dieses Seminar beleuchtet zunächst allgemein den Einsatz von Medien im DaF-Unterricht, um dann gezielt auf den computergestützten DaF-Unterricht einzugehen. Dies geschiht zunächst theoretisch, praktische Analysen einzelner Lehrprogramme schließen sich an.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L625 (2 SWS)
Ausgewählte Fragestellungen der Fremdsprachendidaktik

Dozent(in): PD Dr. Tesch
Zeit: Fr 12-14
Ort: FR 4539
Beginn: 22.10.2010
Dieses Seminar richtet sich an Studierende der Fachdidaktik Englisch, Französisch und Deutsch als Fremdsprache und geht auf deren persönliche Wünsche ein (z.B. Vorbereitung auf das Staatsexamen etc.) Neben allgemeinen Themen des Bilingualismus und der Zweitsprachenerwerbsforschung werden Schulmodelle wie die Staatliche Europaschule Berlin oder bilinguale Züge an der Oberschule dargestellt. Außerdem finden praktische Themen wie die vier Fertigkeiten, die Arbeit am Text, verschiedene Lesestile, Landeskunde im DaF-Unterricht und fachlicher Unterricht Beachtung.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L515 (2 SWS)
Projektorientierter Unterricht Deutsch als Fremd- und Fachsprache

Dozent(in): Fr. Schmidt
Zeit: Mi 12-14
Ort: TEL 711
Beginn: 20.10.2010
Kommentar.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen

Modul 6 (Fachsprachendidaktik)

HS 3135L504 (2 SWS)
Vermittlung und Evaluation der kommunikativen Teilkompetenzen im Wirtschaftsdeutschunterricht

Dozent(in): Prof. Dr. Schlak
Zeit: Do 12-14
Ort: TEL 610
Beginn: 21.10.2010
Die kommunikativen Teilkompetenzen (Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben) werden im Kontext der Vermittlung des Wirtschaftsdeutschen behandelt. Es werden einschlägige Lehr-, Lern- und Testmaterialien gesichtet und analysiert sowie die zentralen didaktischen und vor allem testmethodischen Grundlagen erarbeitet.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L508 (2 SWS)
Aktuelle Entwicklungen in der Fachsprachenforschung

Dozent(in): Prof. Dr. Schlak
Zeit: Di 14-16
Ort: TEL 716
Beginn: 19.10.2010
Das Seminar behandelt aktuelle Entwicklungen in der Erforschung und Vermittlung von Fach- und Berufssprachen unter besonderer Berücksichtigung des berufsbezogenen Wirtschaftsdeutschunterrichts mit Schwerpunkt „Deutsch für den Tourismus“.


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L510 (2 SWS)
Forschungsfelder in Deutsch als Fach-, Fremd- und Zweitsprache

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Do 12-14
Ort: FR 4539
Beginn: 28.10.2010
Dieses Seminar richtet sich an Magister- und Masterstudenten, die kurz vor ihrer Abschlussarbeit stehen und mögliche Forschungsfelder kennenlernen wollen. Wir werden sowohl Forschungsmethoden betrachten als auch kleinere Forschunsprojekte durchführen. Dabei soll je nach Modul bzw. Schein ein Thema aus einem der Bereiche Deutsch als Fach-, Fremd- oder Zweitsprache gewählt werden.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L514 (2 SWS)
Blended learning: Übungen für den (fachsprachlichen) DaF-Unterricht

Dozent(in): Hr. Zimmermann
Zeit: Di 12-14
Ort: TEL 611
Beginn: 19.10.2010
Schwerpunkt: Fachsprachen - Auswahl und Einsatz authentischer Materialien (Skripte / Audio / Video); Schwerpunktbestimmung und Übungsauswahl nach unterschiedlichen Lernzielen (Rezepieren / Produzieren/ Kommunizieren); Unterstützung mit online-Materialien/ Erstellung und Einsatz; Umgang mit Autoren- und Lernsoftware .

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L520 (2 SWS)
Interkulturelle Wirtschaftskommunikation II

Dozent(in): Prof. Dr. Schlak
Zeit: Do 14-16
Ort: TEL 610
Beginn: 21.10.2010
Im Zentrum des Seminars steht die Interkulturelle Wirtschaftskommunikation in ausgewählten Ländern und Regionen (u.a. die deutsch-chinesische sowie die deutsch-russische Wirtschaftskommunikation). Fachliche Vorkenntnisse oder die Teilnahme an der Veranstaltung Interkulturelle Wirtschaftskommunikation (SoSe 2010) werden NICHT vorausgesetzt.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L526 (2 SWS)
Fallsimulationen im Wirtschaftsdeutschunterricht

Dozent(in): Hr. Kiefer
Zeit: Block
Ort: TEL 711
Beginn: 23.10.2010
Das Seminar beschäftigt sich mit Fallsimulationen, die zum handlungsorientierten Methodenrepertoire gehören und in den Fachwissenschaften (z.B. Medizin, Rechtswissenschaften) bereits seit langem erfolgreich eingesetzt werden, um komplexe fachbezogene Sachverhalte mit realem Hintergrund im Lernraum nachzubilden. Wir wollen zunächst an ausgewählten Beispielen gemeinsam analysieren, welche Möglichkeiten Fallsimulationen für den Fremdsprachenunterricht (an Lernern mit und ohne betriebswirtschaftlichen Vorkenntnissen) eröffnen und wie man in der Praxis mit ihnen arbeiten kann. Darauf aufbauend werden wir dann selbst für ausgewählte Lernergruppen und -niveaus Fall-Settings und Übungsmaterialien erstellen. Das Seminar hat zum Ziel, die Grundlagen für ein internetgestuetztes Fallstudienportal zu erarbeiten, das an der TU entwickelt werden soll und bietet deshalb für Interessierte vielfältige Anschlussmöglichkeiten.

Termine:
samstags
30.10.; 06.11.; 13.11.; 20.11.
9.30 - 15.30 Uhr

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L534 (2 SWS)
Fachsprache Werbung

Dozent(in): Prof. Dr. Rohmann
Zeit: Di 16-18
Ort: TEL 710
Beginn: 19.10.2010
Werbung ist überall präsent - täglich werden wir mit Werbetexten und -bildern konfrontiert. In diesem Seminar wollen wir werbewissenschaftliche Grundlagen erarbeiten und uns mit den Erscheinungsformen und Wirkungsweisen der Werbung und ihrer Sprache beschäftigen, ihre kommunikativen und bildlich-sprachlichen Merkmale anhand von aktuellen Beispielen im deutschsprachigen Raum unter verschiedenen linguistischen Fragestellungen analysieren und sie mit der Werbung aus anderen Kulturräumen vergleichen.

Werbetexte sind Gebrauchstexte, die in ihrer jeweiligen Kultur funktionieren sollen. Daher spielen bei ihrer Analyse neben den linguistischen auch landeskundliche Aspekte eine Rolle. Welche sprachlichen Elemente und Stilmittel sorgen für die gewünschten Effekte und welche kulturellen Muster finden wir in den Werbetexten? Wie lässt sich Werbung und ihre Sprache im DaF-Unterricht gewinnbringend einsetzen?


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L515 (2 SWS)
Projektorientierter Unterricht Deutsch als Fremd- und Fachsprache

Dozent(in): Fr. Schmidt
Zeit: Mi 12-14
Ort: TEL 711
Beginn: 20.10.2010
Kommentar.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen

Modul 7 (Funktionalität von Sprache)

HS 3135L509 (2 SWS)
Interkulturelles Lernen und
interkulturelle Kommunikation

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Do 10-12
Ort: FR 4539
Beginn: 28.10.2010
Das erste interkulturelle DaF-Lehrwerk für die Grundstufe, "Sprachbrücke", ist heute, fast 25 Jahre nach seinem ersten Erscheinen, weitgehend aus dem Blickfeld verschwunden. Was ist von den Anfängen des interkulturellen Lernens geblieben? Hat ein Perspektivwechsel stattgefunden? Oder ist er zumindest in Sicht? Im Seminar werden wir uns nach einer Klärung der Begrifflichkeit zum Einen mit der Analyse von Unterrichtsmaterialien beschäftigen, zum Anderen werden wir uns mit weiteren, aktuell relevanten Bereichen wie interkulturelle Wirtschaftskommunikation, interkulturelle Trainings sowie Evaluation von interkulturellen Lernprozessen befassen.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L510 (2 SWS)
Forschungsfelder in Deutsch als Fach-, Fremd- und Zweitsprache

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Do 12-14
Ort: FR 4539
Beginn: 28.10.2010
Dieses Seminar richtet sich an Magister- und Masterstudenten, die kurz vor ihrer Abschlussarbeit stehen und mögliche Forschungsfelder kennenlernen wollen. Wir werden sowohl Forschungsmethoden betrachten als auch kleinere Forschunsprojekte durchführen. Dabei soll je nach Modul bzw. Schein ein Thema aus einem der Bereiche Deutsch als Fach-, Fremd- oder Zweitsprache gewählt werden.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L512 (2 SWS)
Spracherwerbstheorien in der Unterrichtspraxis

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Mo 10-12
Ort: TEL 711
Beginn: 25.10.2010
Das wir beim Sprachenlernen Strukturen aus unserer Erstsprache in die Zweit- oder Fremdsprache übertragen, ist bekannt. Doch wie verhält es sich mit Strukturen wie 'Ich nix lernen Deutsch' oder Wortschöpfungen wie 'Automuseum' (für Autohaus)? Im Seminar werden wir uns mit dem Erst-, Zweit- und Fremdsprachenerwerb sowie den Verflechtungen der Erwerbsformen beschäftigen, dabei werden wir uns insbesondere mit unterrichtspraktischen Fragen wie Lern- und Kommunikationsstrategien, Fehler, Fehleranalyse und Fehlerkorrektur, Umgang mit Fossilierungen u.a. befassen.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE 3135L521 (2 SWS)
Interkulturelle Kommunikation und interkulturelle Kompetenz

Dozent(in): Dr. Liu
Zeit: Mi 14-16
Ort: TEL 710
Beginn: 20.10.2010
Kommentar.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
SE/PS 3135L524 (2 SWS)
Einführung in die
Fachsprachenlinguistik

Dozent(in): Fr. Parádi
Zeit: Do 16-18
Ort: FR 3002
Beginn: 20.10.2010
Dieses Seminar soll zunächst einen Überblick über den heutigen Stand der Fachsprachenforschung vermitteln. Im Anschluss befassen wir uns mit den sprachlichen Merkmalen von Fachtexten auf den Ebenen der Morphologie, der Lexik und der Syntax sowie auf der Text- und Diskursebene. In sorgfältigen linguistischen Analysen werden dann die Eigenheiten verschiedener Fachtexte herausgearbeitet.

Das Seminar schließt für alle Teilnehmer mit einer Klausur ab (benotete "kleine" Leistung / Teilnahmeschein). Für eine "große" Leistung sollen die TN zusätzlich einen schriftlichen Textvergleich von einem fachsprachlichen Text mit einem populärwissenschaftlichen / wenig fachsprachlichen Text ausarbeiten. Das Seminar eignet sich bestens als Grundlage für die Veranstaltung "Übungserstellung für den Fachsprachenunterricht".
.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
HS 3135L535 (2 SWS)
Wissenschaftliches Schreiben und Arbeitstechniken

Dozent(in): Prof. Dr. Rohmann
Zeit: Mi 16-18
Ort: TEL 716
Beginn: 20.10.2010
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den Grundlagen und der Praxis des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens. Erarbeitet werden Kenntnisse, die für das Verfassen von wissenschaftlichen Texten und das Vermitteln von Forschungsergebnissen bedeutsam sind (Themensuche, Planung, Gliederung, Literaturrecherche, Stil, Form, Konventionen, Überwindung von Schreibblockaden) , und, je nach Wunsch und Bedürfnissen der Teilnehmer, auch relevante forschungsmethodologische Ansätze (Planung von Forschungsprojekten, Erhebung und Auswertung von Daten).


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen

Zusätzliche Angebote, Modul 8

Modul 8

Für Modul 8 (Freie Profilbildung) können Sie Veranstaltungen aus dem Bereich DaF wählen oder auch ein oder zwei Module aus dem Modulkatalog, der von den Fachgebieten der gesamten geisteswissenschaftlichen Fakultät zusammengestellt wurde. Auch Veranstaltungen anderer Fakultäten sind zulässig. Letztendlich müssen Sie Veranstaltungen von insgesamt 18 LP belegen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die stellvertretende Modulverantwortliche für Modul 8, Frau Petra Jordan (Prüfungsamt Fak. I).

CO 3135L506 (2 SWS)
Colloquium für Master, Magister und Promotion

Dozent(in): Prof. Dr. Schlak
Zeit: Di 16-19
Ort: TEL 716
Beginn: 19.10.2010
Das Colloquium richtet sich an Masterstudierende ab dem 2. Semester, an Magisterstudierende in der Studienabschlussphase sowie an Promovierende des Fachgebiets Deutsch als Fremdsprache. Im Colloquium werden Arbeitstechniken besprochen, und es wird Raum für alle Fragen rund um die Abschlussarbeit gegeben. Zudem stellen die Teilnehmenden den Stand ihrer Arbeit vor.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
CO 3135L516 (2 SWS)
Colloquium für Master und Magister

Dozent(in): Prof. Dr. Röttger
Zeit: Di 10-12
Ort: TEL 716
Beginn: 26.10.2010
Das Colloquium richtet sich an Magister- und Masterstudierende, die in den kommenden Monaten ihre Abschlussarbeit schreiben. Im Colloquium werden Arbeitstechniken besprochen und es wird Raum für alle Fragen rund um die Abschlussarbeit gegeben. Zudem stellen die Teilnehmenden regelmäßig den Stand ihrer Arbeit vor.


Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
CO 3135L536 (2 SWS)
Colloquium für Master und Magister

Dozent(in): Prof. Dr. Rohmann
Zeit: Do 16-18
Ort: FR 4539
Beginn: 21.10.2010
Das Colloquium richtet sich an Studierende (Master und Magister) in der Studienabschlussphase. Im Colloquium werden Arbeitstechniken besprochen und es wird Raum für alle Fragen rund um die Abschlussarbeit gegeben. Zudem stellen die Teilnehmenden den Stand ihrer Arbeit vor.

Teilnahmebedingungen:
  • Bereitschaft zu regelmäßiger und aktiver Teilnahme
  • Bereitschaft, eigenständige Recherchen durchzuführen
  • Anmeldung im Sekretariat (max. 30 Teilnehmer/-innen)
  • Die Anwesenheit in der ersten Veranstaltung ist obligatorisch, d.h. es ist nicht möglich, nach der ersten Veranstaltung in dieses Seminar einzusteigen
CO 3135L529 (2 SWS)
Deutsch interkulturell und international

Dozent(in): Prof. Dr. Steinmüller
Zeit: Do 16-18 Uhr
Ort: TEL 716
Beginn: 21.10.2010
Doktorandencolloquium
Teilnahme auf persönliche Einladung
 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Hilfe zum KVV